Wie gut/schlecht ist der Prozessor dieses Notebooks?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied zwischen Turbo und Normalen Takt ist der, das wenn du nicht alle Kerne nutzt und die CPU es von der Wärme her zulässt das die CPU automatisch von 2GHz auf bis zu 3,6GHz hochgetaktet wird.

Der Turbotakt liegt steht aber eben nicht immer zur Verfügung (In der Praxis nur wen von der CPU nur max. ein Kern genutzt wird). Wenn die CPU in allen Kernen ausgelastet, und oder diese schon entsprechend Warm und oder der Stromverbrauch zu hoch ist, dann steht dir maximal nur noch der Basistakt von 2GHz zur Verfügung.

Aber das Notebook ist schon ganz gut für den Preis.

Der Prozessor an sich ist gut, die Frage ist, wie gut das Notebook es nutzt. Siehe dazu http://extreme.pcgameshardware.de/benchmarks/512677-ryzen-2500u-im-hp-pavillon-17-cy0306ng.html

Leider haben viele Notebook-Hersteller, die Ryzen-CPUs verbauen, den Prozessor mit einer "Handbremse" versehen, um die TDP gering zu halten, wodurch der Prozessor nicht seine volle Leistung liefern kann, deshalb muss man von Notebook zu Notebook schauen, wie es im Einzelfall aussieht.

Hier hast du erst mal die Grunddaten:

https://www.cpu-monkey.com/de/cpu-amd_ryzen_5_2500u-773

Wie du siehst macht der auf allen vier Kernen im Turbo maximal 3 ghz. und im Basistakt 2 ghz. Die CPU ist nicht übertaktbar.

Über die Leistung und andere Infos wie Taktraten unter Dauerlast erfährst du hier mehr:

https://www.computerbase.de/2018-01/amd-ryzen-5-2500u-test-raven-ridge/#abschnitt_leistung_anwendungen

Zum Vergleich beim Benchmark Cinebench R15:

Meine Desktop CPU i7 4790k @ 4,4 ghz macht dort 888 Punkte im Multikern ist aber bei der Single Core Performance viel besser.. Ein Desktop Ryzen 5 2500 macht um die 1300 Punkte.

In SIngle core Performance liegt der 2500U angeblich bei einem Ryzen 3 1200.

Denk dran das in diesem Laptop keine eigene Grafikkarte verbaut ist, es wir nur die APU benutzt. Dazu hast du hier auch noche ein paar Benchmarks:

https://www.techspot.com/review/1545-amd-ryzen-5-2500u/

Was möchtest Du wissen?