Wie gutes Englisch lernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt gefühlt tausend verschiedene Möglichkeiten.

Die häufigst gewählte Methode ist das Schauen von Filmen und Nachrichten auf Englisch. Als Fernsehsender kann ich "BBC News" und "dw" empfehlen (auf letzterem Kanal war ich nur ab und an unterwegs).

Doch auch das Lesen kann helfen: lass dir bei englischen (Musik-)Videos z.B. auf YouTube die englischen Untertitel einblenden (falls möglich).
Oder du shaust einfach nach englischen Büchern/e-books. Auch hier habe ich eine Empfehlung für dich: wattpad.com. Dort kannst du Geschichten der Mitglieder der Website (gibt es auch als App) lesen. Sowohl englische als auch deutsche Geschichten.

Zu guter letzt kann ich dir PenPal World (www.penpalworld.com) empfehlen. Dort kannst du mit Personen (auch in deinem Alter) von der ganzen Welt Kontakt aufnehmen. Das Prinzip ist das Gleiche wie bei der E-Mail, nur dass jeder auch ein Profiltext und ein Profilbild haben kann. Viele Konversationen steigen dann aber auch auf die klassische Mail über, da du pro Tag (ohne Premium-Account) nur 3 Nachrichten schreiben kannst. Ich würde dir dann also ein eigens dafür eingerichtetes E-Mail-Konto empfehlen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiter helfen und wenn du noch zu irgendwas davon Fragen hast, immer her damit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat es immer geholfen als ich alles auf Englisch geguckt habe. Serien, Nachrichten etc 

Es hilft auch wenn du jemanden kennst, der fließend Englisch sprechen kann und du mit der Person Englisch sprichst. Ich skype ab und zu mit meiner englischen Freundin und so lernt man dann auch immer mal wieder neue Vokabeln dazu und weiß auch wie man bestimmte die aussprechen soll (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuchs mal mit dem eBuch

Smith, Jenny - Englisch komplett beherrschen

http://www.freebookspot.es/Comments.aspx?Element_ID=957008

das ist jedenfalls der kürzeste Weg. Der normale Ochsenpfad ist: lesen, lesen, Zeitungen, Bücher von guten englischen Stilisten wie Virginia Woolf, Reden von Winston Churchill, was weiß ich. Und wenn du selber was formulierst, dann stellst du das hier ein, dann helfen dir schon @earnest oder @adabei oder @HansH41 auf die Sprünge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Buch oder Programm ist besser als die Praxis in der Realität. Sprich Englisch, schreibe Englisch, schaue alles auf Englisch... dann wird das schon. Eine Sprache aus Büchern zu lernen ist nicht so sinnvoll, allenfalls als Unterstützung. Insbesondere, da du den Dozenten später ja verstehen willst wenn er spricht. Sprachverständnis erlangt man nur durch sprechen und zuhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

englisch gucken  (Serien , filme, alles was du magst..) auch nachrichten .. was immer :) 

und ins Ausland! wo immer du die möglichkeit hast in einer Familie zu wohnen , perfekt! nach meinen auslandsaufenthalten war ich flüssig in der jeweiligen Sprache..  

(lass keine Unsicherheit zu.. hab niemals angst fehler zu machen.., was zu fragen, stell dich einfach immer dumm und frag frag frag, dann bist du ganz schnell im Unterricht auf 1 ) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?