Wie gut wirkt das homöopathische Mittel Manuia zur inneren Ausgeglichenheit?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Homöopathie wirkt nicht wenn sie falsch angewendet wird.

Die einzelnen Mittel werden nicht mit einer bestimmten Indikation gegeben.

Mittel A gegen Kopfweh Mittel B gegen Bauchweh

sondern jedes Mittel hat bestimmte Wirkungen und Symptome, diese werden aufgenommen und danach ein Mittel gewählt.

Daher kann man nicht sagen Mittel yxz wirkt gegen...

Ausnahme einige Notfallmittel wie Arnica etc....(das liegt am großen Symptomenspektrum)

Homöopathische Mittel brauchen meist länger um zu wirken. Darum kann es sein, dass eine einmalige Gabe dieses Medikaments keine Wirkung erzielt. Lass Dich von einem Heilpraktiker oder erfahrenen Arzt für Naturheilkunde beraten.

Da kann ich Sichtzeichen nur zustimmen. Zumal diese Arznei wieder einmal nach dem Motto "wir mischen einige hübsche (und exotische) Arzneien, die irgendwas mit Erschöpfung zu tun haben, zusammen"...

Mit Homöopathie hat das nichts zu tun. Die mexikanische Pflanze Damiana hat nämlich in der Urtinktur, also als Heilkraut in der reinen Form, angebliche kräftigende Wirkung aufs Nervensystem. Das fällt ins Gebiet der Pflanzenheilkunde.

Mein Tipp: Probiers aus, aber nenn' es nicht Homöopathie! :-) Vielleicht hilft es dir ja und das wäre ja die Hauptsache!

Mandelentzündung nach begonnener homöopathischen Behandlung möglich?

Ich nehme seit einer Woche homöopathische Mittel (auch konstitutionsmittel) um unter anderem Candida Albicans im körper loszuwerden, bzw. einzudämmen, weil ich ziemlich viel Zucker gegessen habe in letzter Zeit und wieder spürte, dass ich was tun muss.

Jetzt hab ich seit gestern etwa eine eitrige Mandelentzündung (nur eine Seite) und frage mich kann das eine Erstverschlimmerung, also eine Reaktion auf die Behandlung sein? Schließlich binden die Mandeln ja glaube ich Giftstoffe oder so...

Hatte das früher bei meinen ersten homöopathischen Behandlungen nämlich auch, dass ich einmal an den Achseln komplett alles eitrig und kaputt hatte kurz nach Beginn der Behandlung... Könnte das jetzt auch so etwas sein, oder sollte ich das unabhängig davon betrachten?

Wenn ich jetzt Antibiotikum anfange unterdrücke ich die Symptome ja nur die im Falle einer Erstverschlimmerung ja unbedingt raus müssten... Bitte nur Antworten wenn ihr mit Homöopathie Erfahrung habt

...zur Frage

Alternativen zu Korodintropfen?

Ich habe immer mal wieder Probleme mit zu niedrigem Blutdruck. Kennt jemand ein anderes natürliches Mittel mit Kampfer als Wirkstoff? Bei Korodin stört mich, dass man es auf Zucker einnimmt. Die Alternative, ein Stück Brot, hat man ja unterwegs oder bei der Arbeit, nicht unbedingt zur Hand. Ich würde gerne Tropfen haben, die man in in Wasser oder auch unverdünnt einnehmen kann.

...zur Frage

Mittel was wie Alkohol wirkt?

kennt jemand von euch vielleicht ein Mittel was wie Alkohol wirkt nur nicht so gefährlich ist ? Also ein schmerzsenkendes Betäubungsmittel. Geht um meinen Vater (hatte das vor ein paar Tagen hier schon erläutert)

...zur Frage

Medikament mit homöopathischen Mittel kombinieren?

Hallo. Ich hab gerade richtig starke Kopfschmerzen. Dagegen will ich jetzt das homöopathische Mittel Aconitum napellus nehmen. Da ich momentan allerdings andere Tabletten, um genauer zu sein Quetiapin, nehmen muss bin ich mir jetzt nicht sicher, ob ich die Tabletten mit den Globuli kombinieren darf. v.a. weil Kopfschmerzen auch eine der nebenwirkungen von quetiapin sind. Darf man Homöopathie und andere Medikamente mischen?

...zur Frage

Wirkung Pipamperon Unterschied zu Promethazin?

Welches Mittel wirkt stärker? Meine Freundin hat jetzt momentan Pipamperon was ihr nicht hilft, aber auch das Promethazin war nicht gut genug. Welches wirkt stärker, wenn man die gleiche Dosierungsmenge hätte?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit dem homöopathischen Mittel Nisylen bei Erkältung oder grippalem Infekt?

Eine kurze Frage: eine Kollegin empfahl mir das homöopathische Mittel Nisylen. Soll ein Komplexmittel sein, also aus verschiedenen Wirkstoffen und sehr gut bei grippalem Infekt bzw. Erkältung helfen. Auch, damit man wieder schneller auf die Beine kommt. Kann das jemand bestätigen? Da ich gerade meine Hausapotheke ausstatte, wäre es nett, noch ein paar Erfahrungen zu bekommen. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?