Wie (gut) sollte man einen 3,5 kW Dimmer entstören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also wenn er radio oder fernsehn stört dan kann man sich im elektonik laden einen enstör kondensator holen und zwischen phase und null klemmen aber die stören eigentlich nie aind eigentlich von werk endstört

Ein Dimmer schaltet nur bei ganz An oder ganz Aus im Nulldurchgang, dazwischen, funktionsbedingt, nicht. Doch mit einem LC Glied solltest Du die Störungen ausfiltern können.

Ja das ist mir klar. Meine Frage ist ja WIE GROSS muss der Kondensator und die Spule sein??

0

ein Dimmer muß mit einer Entstördrossel entstört werden. Die gibt es bei Reichelt. Hast Du denn keine Schaltung ?

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=B515;GROUPID=3182;ARTICLE=7641;START=0;SORT=artnr;OFFSET=1000;SID=28VqdldKwQARwAABJlM9o3eaa9a84aef8bec421cda22c18dd3c4e

Danke für den Link, aber ich Brauche ca. 15 A (ok, kann man durch parllelschaltung lösen) und wieviel mH brauch ich?? Und vielleicht auch nen Kondensator??

0
@Luctor

da müßte ich die ganze Schaltung kennen

0

Bitte nähere Erklärung. Wo stört der Dimmer?

Mit "stören" ist ein Brummen z.B. in Stereoanlagen o.ä. gemeint. Es stört auch Radio und Fernsehn. Durch sog. Filter/Netzfilter kann das unterdrückt werden. Ich weiß nur nicht wie groß diese dimensioniert werden müssen bei 3,5 kW.

0

Was möchtest Du wissen?