wie gut sind meine berufsaussichten wenn ich ein germanistik studium abgeschlossen habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das solltest du dir gut überlegen!
Für Geisteswissenschaftler gibt's kaum Bedarf am Arbeitsmarkt.
Geisteswissenschaften (z.B. Germanistik) zu studieren, das führt leider mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit direkt in die Arbeitslosigkeit oder zu Jobs als Taxifahrer, Kellner, ...

Schau mal hier:
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article140977655/Wer-das-Falsche-studiert-wird-keinen-Job-finden.html
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/die-recherche-zu-arbeit-master-mit-leben-mit-hartz-iv-1.2365940

Du musst dir halt überlegen, was deine Intention ist beim Studium:
► Wenn's dir darum geht, durch das Studium einen Beruf zu erlangen mit dem du relativ sicher dein zukünftiges Leben finanzieren kannst, dann solltest du Abstand nehmen von ALLEN Geisteswissenschaften!
►Wenn es dir darum geht, im Studium deine Interessen zu vertiefen, ok dann studiere, was dich am meisten interessiert und hoffe, dass du Glück hast mit einem Job.
Viel Erfolg für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich nicht kirre machen von den üblichen "Damit-kannst-du-nur-Taxifahrer-werden"-Sprüchen. ;)

Ein abgeschlossenes Studium befähigt dich in vielfacher Hinsicht, ins Berufsleben einzusteigen. Du hast gelernt, dir Wissen innerhalb einer relativ kurzen Frist anzueignen und es für dich zu nutzen. Du hast Durchhaltevermögen und Frustrationstoleranz entwickelt.

Wahrscheinlich wirst du nach dem Studium fachfremd arbeiten, da die Stellen in dem Bereich doch rar gesät sind. Die meisten Germanisten landen als Quereinsteiger in Bereichen, in denen es keinen direkten Einstieg über ein anderes Studium gibt. Wenn du deine Beifächer entsprechend auswählst, kann das genau dein Weg sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was Du machen willst. Als Lehrer stehen die Chancen gar nicht so schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?