Wie gut sind denn Anwendungen mit kolloidalem Silber?

5 Antworten

ich habe keine reale Erfahrung damit, aber als Chemiker sehe ich das sehr kritisch, weil kolloidale Metalle sich im Körper anreichern können und dort als Katalysator ungewollte chemische Reaktionen auslösen können. Antibiotika werden metabolisiert, abgebaut und ausgeschieden, Metalle kann man nicht abbauen, und wahrscheinlich nur teilweise ausscheiden.

3 schwere Hundebisse OHNE EINNAHME von Antibiotika binnen 14 Tage - rein äußerlich - sehr gut verheilt, bei innere und äußere Anwendung gleichzeitig. Es gab nicht die geringste, aber von dem Chirurgen erwartete entzündliche Reaktion. OK, ich kann nicht wissen, was diese Ione sonnst etwas in meinem Körper anrichten, aber es ist eine gute Erfahrung gewesen - auf die Bisswunden bezogen.

1

Als Chemiker haben Sie natürlich Bedenken, wenn es sich um Metalle im Körper handelt. Verständlich. Seriöse Studien haben jedoch gezeigt, dass Silberkolloide und Silberionen zu 99,9%aus dem Körper wieder ausgeschieden werden. Das gilt allerdings nicht für Silbersalze, und daher können die zur Argyrie führen.

Bei koll Silber braucht man jedoch keine Bedenken zu haben. Ich schicke Ihnen gern die links zu den entsprechenden Studien als "persönliche Nachricht, dazu müssten wir hier aber erst Freunde werden. Bieten Sie mir das an bei Interesse ;-)

0

1. Koll Silber ist ein natürliches Antibiotikum, welches keine bekannten Nebenwirkungen aufzeigt.

2. Bevor jetzt gleich wieder ein Aufschrei der Uninformierten losgeht: es gibt weit über 2000 seriöse Studien von Universitäten und von Seiten der Schulmedizin sogar, die die Wirksamkeit von koll Silber bestätigen

3. Europäische Ärzte haben koll Silber bis ca 1938 erfolgreich als Antibiotikum eingesetzt Es war bis dahin in der Roten Liste, dem Arzneimittelverzeichnis für die deutsche Ärzteschaft. Erst später wurden andere Antibiotika verschrieben, weil sie anfangs billiger waren. Und natürlich hat Big Pharma dafür gesorgt, dass Mittel, die sie nicht mehr patentieren konnten, vom Markt kamen.

4. Koll Silber tötet sämtliche 650 bekannten Bakterienstämme innerhalb von 3-6 Minuten bei Kontakt. Durch die spezielle Art der Abtötung der Bakterien ist eine Immunität der Bakterien nicht möglich. Gegen die gängigen Big Pharma Antibiotika sind jedoch bereits 25 Bakterienfamilien immun, mit steigender Anzahl

5. Koll Silber, seriöse Herstellung vorausgesetzt, sammelt sich nicht im Körper an, erzeugt keine Argyrie (Graufärbung der Haut) und wird nachweislich zu 99,9% wieder ausgeschieden.

6. Koll Silber wirkt auch gegen Viren und Pilze Hierzu liegen jedoch noch relativ wenige Studien vor. Sicher ist, dass Herpes ebenso beeinflusst wird wie Fusspilz (da gibt es aber bessere Methoden), Scheidenpilz, Eichelpilz.

7. Wundheilung ohne sichtbare Narbenbildung ist mit koll Silber in Verbindung mit ozonisiertem Olivenöl innerhalb von einem Drittel der normalen Heilzeit möglich.

8. Dadurch, dass koll Silber Bakterien tötet, entlastet es das Immunsystem des Körpers erheblich. Es kann so für eine wesentlich bessere Gesundheit sorgen. Dies ist eines der Geheimnisse, warum so viele verschiedene Krankheiten positiv auf das koll Silber reagieren. Man sieht, es ist eine logische Erklärung und kein esoterisches Wunschdenken.

9. Mit koll Silber ist bereits Ebola wirksam bekämpft worden (der liberianische Gesundheitsminister hat koll Silber einfliegen lassen. Das erste Flugzeug wurde von der amerikanischen Regierung in Liberia beschlagnahmt !!! Ein zweites jedoch nicht und so kam dort koll Silber erfolgreich zum Einsatz.

10. das Zika Virus wird erfolgreich mit koll Silber bekämpft. Infos vorhanden.

11.Wer mehr Infos zu KS, zu Studien dazu und zu Krankheiten, die mit KS positiv beeinflusst werden können, haben möchte, soll mir einen Freundschaftsantrag machen, den ich annehmen werde und dann können wir die benötigten Infos austauschen.

12. Schaut auf mein Profil, um meine Qualifikation zu diesen Aussagen zu überprüfen.

Und ganz dringende Bitte: gebt keine Kommentare über Dinge die Ihr nicht überprüft habt. Es ist lästig, jedesmal dem Kommentator zu erklären, warum er nicht recht hat, wo er es doch durch seriöse Recherche selbst herausfinden könnte. Fragen aber beantworte ich gerne. 

Und Nein: das ist nicht grosskotzig von mir, aber ich beantworte für 3 Grossfirmen täglich Kundenanfragen und Kommentare seit 10 Jahren, und glaubt mir, ich kenne jeden Kommentar und jede mögliche Anfrage.

Zu Punkt 1:

Aber selbstverständlich gibt es zahlreiche ernste Nebenwirkungen durch dieses Mittel.

" Von unabhängiger Seite wird jedoch wegen potenzieller Nebenwirkungen gewarnt.

Das australische Nebenwirkungskomitee berichtete kürzlich über
vier Silbervergiftungen durch selbst fabrizierte Suspensionen mit
kolloidalem Silber. Nach mehrmonatiger oder mehrjähriger regelmäßiger Anwendung hatte sich das Edelmetall im Körper eingelagert.

Die Folge:
irreversible schiefergraue Verfärbungen von Haut und Schleimhäuten. Bei einem fünfjährigen Jungen funktionierte die Leber nicht mehr richtig, bei einem älteren Mann war der Herzmuskel geschädigt.2

Geschmacksstörung, Geruchsempfindlichkeit sowie Krampfanfälle sind ebenfalls als Nebenwirkungen beschrieben. Und Fehlbildungen beim Neugeborenen sind nicht auszuschließen, wenn die Mutter während der Schwangerschaft Silber eingenommen hat."

http://gutepillen-schlechtepillen.de/quacksalberei-silber-kolloidales/

Zu Punkt 2:

Mit Aufklärung durch Informiert wirst Du auch weiterhin leben müssen.

Diese angeblichen Studien hätte ich gerne einmal gesehen. Meine frühere Frage an Dich, einen Link zu ihnen einzustellen, bleib unbeantwortet.

Also erneut:

Wo wurden diese Studien durchgeführt und publiziert?

Zu Punkt 3:

Kolloidales Silber ist in Deutschland als Arzneimittel nicht zugelassen.
Grund:
Die Hersteller waren bisher nicht bereit, das Mittel der dafür gesetzlich vorgeschriebenen klinischen Prüfung zu unterziehen.

Zu Punkt 5:

Unwahre und unbewiesene Behauptung.

Zu "seriösen" Herstellungsverfahren:

" Kolloidales Silber wurde früher in Kolloidmühlen durch mechanische Zerkleinerung hergestellt. In letzter Zeit setzten sich elektrochemische und reine chemische Verfahren durch. Bei den elektrolytischen Verfahren werden häufig gleichzeitig durch Verwendung von Kupferelektroden zusätzlich Kupferionen synergistisch zugesetzt, oder Wasserstoffperoxid zugesetzt, um eine Wirkung zu verstärken (Kupfer-Silberelektrolyse).

Das kolloidale Silber kann in Apotheken rezepturmäßig hergestellt
werden, andererseits auch von Laien mit auf dem Markt befindlichen
Geräten hergestellt werden. Die erreichte Silberkonzentration ist dann aber schwierig zu bestimmen und muss üblicherweise geschätzt werden.
Mitunter werden Zusatzinstrumente angeboten, die durch Messung von Temperatur und Leitfähigkeit den Anspruch erheben, die
Silberkonzentration messen zu können. Da elektrochemisch zubereitete Kolloide jedoch aus einer meist unbekannten Mischung ionischen und nicht-ionischen Silbers bestehen, ist der Zusammenhang zwischen Silberkonzentration (in kolloidaler Form) und Leitfähigkeit schwierig zu ermitteln. Aufgrund weiterer Einflüsse (chem. Zusammensetzung bzw Reinheit der Silberquelle, Beschaffenheit des verwendeten Wassers) ist dies jedoch letztendlich nicht seriös möglich und eine unabhängige
Prüfung (unter allen möglichen Umständen) dieser Verfahren steht noch aus.
Eine andere Methode versucht, die erreichte Silberkonzentration
über die Ladungsmenge zu berechnen, die über die Elektroden geflossen ist. Aufgrund des unbekannten Mischungsverhältnisses zwischen ionischem und nichtionischem Anteil und der unbekannten Elektroden-Stromausbeute funktioniert dieses Verfahren ebenfalls nicht zuverlässig."

...psiram.com/ge/index.php/Kolloidales_Silber#Vermarktung_und_Werbung

Zu den Punkten 6-8 fehlen jegliche seriösen Beweise. Nachlieferung erbeten.

Zu Punkt 9:

" Mit koll Silber ist bereits Ebola wirksam bekämpft worden"

Eigentlich hätte dieser Satz als einziges Beispiel gereicht, mit welchen haarsträubenden Behauptungen dieses Mittel beworben wird.

Auf solchen unseriösen Unsinn wird hoffentlich niemand reinfallen.

Punkt 10 kann man gleich dieser Kategorie zuordnen.

Punkt 11 soll User nur von der Plattform und damit der Öffentlichkeit weglocken. Jeder soll sich intensiv frage, was wohl der Grund dafür ist...

In Punkt 12

finde ich keine Qualifikationen, die Dich befähigt, belastbare Aussagen zu Kolloidalem Silber zu machen. Hast Du Pharmazie oder Medizin studiert und vergessen, das zu erwähnen?

Und ganz dringende Bitte an die User von GF:

Nutzt dieses Mittel, vor dem nur gewarnt werden kann, nicht.

Recherchen auf seriösen Seiten im Internet, denen nicht die Vermarktung mehr am Herzen liegt, werden diese Warnung bestätigen.

1



Schaut auf mein Profil, um meine Qualifikation zu diesen Aussagen zu überprüfen.



Heilpraktiker wird man nach einer Überprüfung durch die zuständige Behörde, eine Ausbildung oder ein Studium ist nicht erforderlich.Das ist eine sehr magere Qualifikation.

PS: Die Frage ist übrigens aus dem Jahr 2009. Vielleicht solltest du in Zukunft nicht auf uralte Fragen antworten.

1

In Maßen eingenommen eine echte Alternative zu chem. Antibiotika.

Ist Silber nicht auch "Chemie" ? Schlimmer noch: Silber ist ein Schwermetall, das sich im Körper anreichert. Und: Woher soll denn das Silber wissen, welche Bakterien es angreifen soll ? Fazit: Gefährliche Sache - Sie haben es zwar schön relativiert ("in Maßen"), aber in der Praxis ist kolloidales Silber leider keine Alternative.

0
@wallenstein

Leider wieder so ein Halbwissen mit dem man Leute kirre macht.

Immer erst mal seriös Infos besorgen, bevor man konkretes Wissen vortäuscht.

0

ab wann ist man in high elo LoL?

ein freund meiner wenigkeit hatte vor kurzem gesagt er ist froh das er nicht mehr in "low elo" ist er ist aktuel in silber 3 ich als neuling kenne mich nicht aus mit dem liga system bin aktuel level 21 ich wollte fragen ab wann das denn gut sei und ob es realistisch ist das ich auch einmal in silber 3 spielen kann

...zur Frage

Ist Kuhmilch gesund?

Man liest viel Widersprüchliches über Kuhmilch: sie liefere Kalzium und Proteine sagen die einen, sie fördere Krebs, Demenz und Akne sagen die anderen. Was meint ihr zu diesem Thema? Soll man als Erwachsener Milch trinken oder Milch meiden?

...zur Frage

Desktop-Anwendungen mit Kotlin erstellen?

Hallo,

kann mir jemand kurz & knapp was zum Thema Kotlin und Desktop-Anwendungen sagen? Ich habe keinerlei Erfahrung mit Kotlin, bin daher fast völlig ahnungslos. Ist Kotlin dafür gedacht, klassische Desktop-Anwendungen für Windows / Linux / MacOS zu erstellen? Oder ist das eher so ein "möglich aber nicht der pirmäre Zweck" wie bei Node.js, das erst mit entsprechenden Frameworks / Browsern wie bei Electron Deskto-Anwendungen unterstützt?

(Ich weiß von dem Android-Support aber der ist für mich nicht von Interesse.)

...zur Frage

Erfahrung mit IPL-Gerät?

Guten Tag

Ich überlege mir gerade ob ich ein IPL Gerät kaufen soll. Ich habe viele Berichte gelesen, aber die Meisten erzählun nur von den ersten paar Anwendungen. Wie seit ihr zufrieden nach 1-2 Jahren? Wie oft müsst ihr eure Beine etc. behandeln? Ist das Gerät immer moch gut oder musstet ihr es bereits austauschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?