Wie gut sind 100 mbit sec. Neuer mobilfunkvertrag magenta l telekom

5 Antworten

Hallo Lenkradsperre. das ist ja mal ein witziger Nick ;-)

Ich habe jetzt eine gewisse Herausforderung bei dem Teil „wie gut sind…“. Was heißt wie gut?

100 Mbit/s sind 100 Mbit/s. Da gibt es kein gut oder schlecht. Der Knackpunkt bei mobilem Internet ist, dass die Geschwindigkeitsangabe immer eine „bis zu“-Angabe ist. Das liegt in der Natur der Sache. Je mehr User an einer Funkzelle angemeldet sind um das mobile Internet nutzen zu wollen, um so langsamer wird es für jeden Einzelnen. Aber 100 Mbit/s sind sehr schnell. Als Vergleich: Im Festnetzbereich ist 100 Mbit/s noch kein Standard. Das bieten wir als Deutsche Telekom jetzt in einigen Gebieten auch an.

Bezüglich deiner Frage zum Inklusiv-Volumen: Da es sich hierbei um ein fest definiertes Volumen handelt, kann dieses mit höherer Downloadgeschwindigkeit auch schneller verbraucht sein, als mit einer langsameren. Es können ja in gleicher Zeit mehr Daten geladen werden. Ändert sich hingegen dein Verhalten beim mobilen Internet zu deinen bisherigen Gewohnheiten nicht, dann hast du die angeforderten Informationen schneller, aber die Datenmenge an sich bleibt ja gleich.

Du siehst, diese Frage ist schwer pauschal zu beantworten.

Bei Fragen bitte einfach fragen.

Gruß Kai von Telekom hilft

Wäre das LTE (G4)? 5 mal schneller als DLS ;). Datenvolumen verlierst du dadurch potentiell schneller, weil du einfach die Möglichkeit hast, extrem viel Daten zu laden. Wenn dein Vertrag über 300 MB geht hast du das in 30 Sekunden weg, denn

100mbit ~ 10 MB (megabyte)/Sekunde. Es kommt darauf an, wieviel deine AKtivität im Netz verbraucht.

Wie ist das, wenn man mal daneben drückt? o.O

100 Megabit ist ein "normales" Netzwerk wie man es zuhause oder im Büro hat. Darüber kann man eine ganze DVD (Single Layer) in unter 5 Minuten übertragen.

D.h. wenn der Server von dem man etwas downloaden will entsprechend schnell ist, kann man bis zu 1GB pro Minute bekommen. Damit kann man auch in allerhöchster Qualität fern sehen und hat immer noch massig Bandbreite übrig.

Verlier ich dadurch schneller das datenvolumen?

Natürlich. Das Volumen ist ja eine feste Menge an Daten. Kannst Du schneller Daten laden, verbrauchst Du die Menge an Daten schneller. Kann man sich vorstellen wie bei einem Mietwagen. Je schneller der fährt, desto schneller sind die Kilometer die man pauschal dazu bekommt aufgebraucht. Das ist kein Nachteil, denn Du kommst halt schneller an. Und wenn Du mehr Kilometer brauchst als vereinbart, dann spielt es keine Rolle wie schnell oder langsam Du fährst.

Hat der Telekom Magenta Mobil Hotspot Drosselung?

Wird die Hotspot Flat der Telekom gedrosselt, wenn ich zu viel Datenvolumen verbrauche? Wenn ja, wie viel darf ich verbrauchen?

...zur Frage

Telekom 100k oder Kabel Deutschland 200k?

Was meint ihr ist besser kabel deutschland 200k mit 1tb datenvolumen und 12 mbit im upload oder

Telekom 100k ohne begenzung und 40 mbit im upload (bin youtuber)

Frage mich einfach nur ob von den 100 k bei telekom wirklich 100 k ankommen oder nur bis zu (über lan)

...zur Frage

Wieso verbraucht LTE mehr als 3G

Hallo, ich hatte einen Vertrag mit 3G Geschwindigkeit also 7,2 Mbit/s. Nun habe ich LTE/4G und da ist mein Verbrauch bei gleichem Datenvolumen schneller leerer geworden. Wieso ist das so, denn immerhin lade ich doch die Daten schneller und nicht mehr.

...zur Frage

Wie genau funktioniert Stream ON Music & Video von der Telekom?

Ich habe mir einen neuen Mobilfunkvertrag bei der Telekom geholt und habe Stream ON Music & Video dabei, wie genau geht das jetzt? Ich habe mir bereits angeschaut, welche verschiedenen Plattformen dazu gehören. Muss ich jetzt bspw. Netflix irgendwie damit verknüpfen oder geht das automatisch? <- Also halt einfach wie gewohnt auf Netflix gucken und das wird dann einfach nicht vom Datenvolumen abgerechnet.

...zur Frage

Hat das Telekom zuhause Magenta M ein datenvolumem?

Ich wollte wissen ob man da ein Datenvolumen hat? Z.b 400gb im Monat?

...zur Frage

Telekom - Handyvertrag außerordentlich kündigen?

Guten Abend :)

Ich habe vor einiger Zeit einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom abgeschlossen.

Bei Abschluss wurde mir zugesichert, sogar damit geworben, dass Streaming über Spotify nicht auf das inklusive Datenvolumen angerechnet wird. Seit einiger Zeit wird es aber eben doch angerechnet. Auf Nachfrage hat mir der Kundenservice mitgeteilt, dass diese Option weggefallen sei.

Kann ich meinen Vertrag wegen diesem Umstand außerordentlich kündigen?

Die Streamingoption war schließlich der Hauptgrund aus dem ich mich für den Vertrag bei der Telekom entschieden habe und es kann ja nicht sein, dass bei Abschluss zugesicherte Leistungen einfach gestrichen werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?