Wie gut oder schlecht ist das Tamron 18-270 Objektiv?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ein großer Vorteil bei dem Objektiv ist natürlich der umfangreiche Brennweitenbereich der vom Weitwinkel bist ins Tele geht. Die Abbildungsleistung scheint auch gut zu sein, nach den Amazonkundenbildern. Ein Bildstabilisator, um längere Verschlusszeiten einsetzen zu können, ist auch dabei.

Negativ an dem Objektiv ist, dass du irgendwann als maximale Blende nur noch 6.3 zur Verfügung hast, was eher wenig Lichteinfall ist, für Situationen im Tageslicht aber noch mehr als ausreichend. Außerdem bieten Superzooms jetzt nicht das beste an Abbildungsleistung, was natürlich verständlich ist.

Wenn du dir nicht wirklich sicher bist, ob du eine große Tele-Brennweite über 200mm wirklich brauchst, dann kannst du nach Standardzooms für das gleiche Geld mal suchen .. welche Kamera hast du? Vielleicht lässt sich dann etwas empfehlen für dich.. und wenn du wirklich mal mehr Tele benötigst, bist du mit einer Tele-Festbrennweite mit großer Blende oft besser dran, weil mit einer Blende von 6.3 kann man oft nur längere Verschlusszeiten verwenden.

Hoffe, meine Antwort konnte dir ein wenig weiterhelfen. Viel Glück bei der Kaufentscheidung! :)

Das Objektiv ist für Anfänger eigentlich gut. Gerade dann, wenn du von einer Kompaktkamera auf eine DSLR umsteigst. Aber es gibt einige nachteile bei solchen Objektiven,welche Anfängern aber nicht auffallen werden. Ich empfehle dir, falls du ein Anfänger bist dir noch dazu eine Festbrennweite zu kaufen z.B. das 50mm 1.8 von canon welches schon für 100€ zu kaufen gibt.

Hallo

Habe das Objektiv schon eine ganze Weile und kann mich bis jetzt nicht beklagen. Für Hobbyfotografen allemal empfehlenswert. Ein Profi würde es wahrscheinlich nicht benutzen.

Im Grunde ist es eine EierlegendeWollMilchSau. Deckt vom leichten Weitwinkel bis in den Telebereich halt alles ab. Das man da mit Einschränkungen (z.B. Lichtstärke im Telebereich oder leichte Verzeichnungen) leben muß sollte einem von vornherein klar sein.

Wenn du ein Immerdrauf Objektiv suchst kann ich es dir auf jeden Fall empfehlen.

Ich habe zwar keine direkten Erfahrungen mit diesem Objektiv, wenn ein Objektiv aber einen so großen Brennweitenbereich abdeckt, kommt es am Rand oft zu einer Vignettierung.

Aber ansonsten ist gegen Tamron nicht viel auszusetzen.

Was möchtest Du wissen?