Wie gut ist Katzenmilch für erwachsene Katzen?

16 Antworten

Wenn sie nie was trinken würden wären sie schon nicht mehr. Hin und wieder Katzenmilch schadet ihnen sicher nicht. Aber Flüssigkeit nehmen die beiden genug auf, Katzen wissen schon was gut für sie ist.

Ein Tip: An Stelle der teuren kleinen Katzenmilchfläschchen kannst Du ihnen auch laktosefreie Milch geben. Gibt's in Literpackungen im Supermarkt. In unserer Tierpension wird das in großen Mengen problemlos von den Katzen konsumiert. Und bei uns zu Hause auch.

Ach das ist aber ein toller Tipp.

0

Wenn die Katzen draußen rumstromern dürfen,mußt Du Dich nicht wundern,wenn sie nichts trinken.Sie vergnügen sich mit Pfützen,Vogeltränken....Unsere katzen trinken nur im Winter,wenn draußen alles gefroren ist,dann gibts verdünnte,normale Milch mit Wasser.Sie sind putzmunter.Ach so,sie trinken auch nur,wenns mal Trockenfutter gibt.Bei Nassfutter scheinen sie auch nichts zu brauchen.

Was möchtest Du wissen?