2 Antworten

Der ist für "YouTube" definitiv ausreichend, wenn wir jetzt von Sachen wie aufnehmen, schneiden und rendern reden.

Allerdings ergibt diese Zusammenstellung nicht viel Sinn. Das teuerste im Computer sollte immer die Grafikkarte sein, wenn man nicht spezielle Sachen damit machen will. Wenn du von Gaming sprichst, muss dabei ja erst Recht die Grafikkarte gut sein.

Solch "spezielle Sachen" wären z.B. ausschließliches Schneiden, Bild- und Videobearbeitung, Rendering....

Für Gaming ergibt es aber 0 Sinn, einen i7 5820K in Kombination mit einer GTX 970 zu kaufen. Es muss genau anders herum sein. Ich empfehle hier eine GTX 970 mit einem Intel Xeon E3 1230v3:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Xeon-E3-1230v3-4x-3-30GHz-So-1150-BOX_856397.html

Eine Wasserkühlung brauchst du dafür auch nicht?! Das ist Geldverschwendung! Bei einem Xeon E3 oder i5 reicht ein Arctic Freezer 7 Pro locker.

600W brauchst du dafür auch nicht, 500W sind völlig ausreichend, auch mit dem i7!

Das Mainboard ist dann wohl das aller letzte. Was willst du mit einem 285€ Mainboard? 

Das kommt mir fast vor, als würdest du trollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finnecho
13.12.2015, 22:22

Endlich mal wer, der ne Ahnung hat!

1
Kommentar von USBFinger
13.12.2015, 22:28

Danke. Und wir reden hier von renden schneiden... und das Mainboard kommt durch den i7 5820k zu stande, da ich den 2011-3 Sockel benötige und es dort nich wirklich billiger geht. Danke für deine Antwort :)

1

Sieht gut aus. Viele Spiele wirst du auf maximalen Einstellungen spielen können und YouTube-Videos in 4k anzuschauen sollte auch kein Problem darstellen. Allerdings wirst du Probleme bekommen, wenn du in 4k spielen oder rendern möchtest. Dann kann die Grafikkarte schnell zu schlecht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suppenkoenig
13.12.2015, 22:26

Das YouTube 4K wäre mir neu.

1
Kommentar von TechnikSpezi
13.12.2015, 22:26

Kannst du mir mal bitte erklären, was am Computer gut sein muss, damit man YouTube-Videos in 4k schauen kann?

Kleiner Tipp: Das war Ironie. Was du da geschrieben hast, ist Schwachsinn. Das kommt fast ausschließlich auf die Leitung an, und doch nicht auf den Computer?!

0

Was möchtest Du wissen?