wie gut ist diese Pc Zusamenstellung von mir?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Zu deinem Build:

du kannst ihn tatsächlich so zusammen bauen,
gibt da keine größeren Kritikpunkte, nur ein paar Sachen, die
geschmacklich verändern werden können.

Ich würde z.B. auf den
normalen Ryzen 5 1600 setzen (ohne X). Der ist durchs übertakten genau
so schnell und kostet 20-30€ weniger. Zustätzlich brauchst du erstmal
keinen Lüfter kaufen, da der Wraith Kühler etwa die gleiche Leistung hat
wie so ein Cool Master Kühler im Wert von 25-30€.

Ein X370 Board
ist natürlich nicht unbedingt nötig. Features wie SLI und soweiter
brauchen die wenigsten. Ein gutes B350 Board von MSI/Asus würde deswegen
auch dicke reichen.

GPU: Evga macht gute Grafikkarten und hat
vermutlich den besten Support unter den Herstellern, aber nimm lieber
eine mit 2 Lüftern. Die Langlebigkeit der Karte wird die danken, wenn
sie nicht so heiß wird und auch nicht zu laut.

Mir fehlt noch eine
kleine SSD, also min. 120GB fürs Betriebssystem. Vielleicht ist das ja
im Budget drin, wenn du an der Cpu+Lüfter sparst. Eine SanDisk 120GB
kostet ja grad mal um die 60€.

Auch beim Windows könnte man theoretisch sparen, indem man einfach einen Key auf Amazon oder MMOGA für 5-15€ kauft.

Zum Monitor:

144Hz und 1080p sind bei dieser Grafikkarte wohl am besten. So ist deine Auswahl schon in Ordnung. Alternativ gibt es noch von AOC mit FreeSync oder mit G-Sync:

https://www.mindfactory.de/product_info.php/24Zoll--60-96cm--AOC-g2460Pg-schwarz-1920x1080-DisplayPort_974516.html

https://www.mindfactory.de/product_info.php/24Zoll--60-96cm--AOC-G2460PF-schwarz-1920x1080-1xDisplayPort-1xDVI-1xHD_1022037.html

danke erstmal für die ausführliche Antwort. Welche der vielen Gtx 1060 Versionen ist denn empfehlenswert? hatte eigentlich die Msi Grafikarte als meinen Favoriten heraus gesucht , jetzt jedoch weiß ich nicht mehr ob der Aufpreis für eine Msi gegenüber den anderen Gtx 1060 lohnenswert ist. 

0
@ledarquise

Muss ja nicht MSI unbedingt sein:

https://www.mindfactory.de/product\_info.php/6GB-Gainward-GeForce-GTX-1060-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-\_1113110.html

https://www.mindfactory.de/product\_info.php/6GB-Palit-GeForce-GTX-1060-DUAL-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-\_1113460.html#tBewertungen

Haben auch gute Bewertungen, sind vielleicht nur nen Tick teurer, aber da besteht wenigstens nicht die Sorge, dass der Kühler zu laut wird und die Karte zu heiß.


Nachtrag zum Netzeil: ich habe da auf einem anderen Kommentar auch geantwortet. Ich würde eher ein Pure Power 10 Bequiet Netzteil mit 500W empfehlen. EVGA hat zwar auch gute Modelle, aber das 500B gehört leider nicht unbedingt dazu.

1
@ledarquise

Ich hab mir die Asus Dual-GTX 1060-O6G gekauft.

Zwei Lüfter, leise,macht was sie soll und gibts für unter 300 Euro (wenn auch sehr knapp).

1

Wir sprechen also von FullHD.

Ich würde statt den 1600X den "normalen" 1600 nehmen. Dann auch ein "stinknormales" Motherboard wir das MSI B350M Pro-VDH. Als Kühler reicht dann auch der mitgelieferte der boxed Version. Oder aber den EKL Ben Nevis.

Das Netzteil kannn ich jetzt nicht wirklich einschätzen, würde aber aus Prinzip auf be quiet! setzen. 500 Watt reichen da auch.

danke für ihren Verbesserungsvorschlag 

0

Soweit ganz gut. Jedoch sollte eine SSD schon drin sein bei einem neuen System. Windows für 90€ zu kaufen mach auch keinen Sinn.

Wieso willst du eigentlich an einem Mittelklasse Rechner eine 10€ Maus mit P2 Anschluss und 10€ Tastatur verwenden?

Mechanische Tastatur kaufen, Lohnt sich das?

Hallo Leute,

Ich bin momentan auf der Suche nach einer guten und dennoch günstigen Tastaur. Und dann bin ich auf mechanische Tastaturen gestossen. Ich habe mich schon auf verschiedenen Seiten informiert, wie dieser hier: http://mechanische-tastatur-test.com/

Diese Tastaturen sollen wohl eine sehr hohe Lebensdauer haben und sich gut anfühlen aber 100€ für eine Tastatur... Habt ihr Erfahrung mit Gaming Tastaturen?

...zur Frage

Grafikkarte, Mainboard, Monitor, Vsync oder freesync?

Hallo,

Ich habe mich schon in etlichen Foren angemeldet und bis vor 1 Tag dachte ich, dass ich die suche nach einzelnen Komponenten abgeschlossen hätte... wäre da nicht der Monitor....

Also ich will mir einen PC für Knapp 1000 Euro zusammenbauen (Monitor, Maus Tastatur nicht eingerechnet)

ich wollte als cpu den AMD Ryzen 5 1600 einbauen, 16, GB Ram (G.Skill Aegis Dual),1 500W Netzteil (be quiet modular), ne 500-575GB SSD... und dazu eigentlich als Mainboard asus prime b350 Plus und ne Geforce Gainward 1060 6GB phoenix oder die Palit jetstream 1060 6GB...

jetzt wollte ich meinen Warenkorb abkassieren und da ist mir eingefallen, dass ich um die Grafikkarte richtig zu nutzen ja auch nen entsprechenden Monitor aussuchen sollte...

und in nem Forum hieß es, dass meine Zusammenstellung wenig Sinn macht wenn man das P/L Verhältnis anguckt weil man wohl für eine GTX 1060 einen Gsync Monitor nehmen sollte und diese unter 300 Euro eigentlich nicht erhältlich sind oder schlechte Qualität haben und dass ich besser ne RX580 und stattdessen einen Freesync Monitor und damit besser bedient wäre.... weil die gtx und die rx wohl vom P/L Verhältnis und der Leistung beide ähnlich gut sind....aber man eben beim Monitor viel einspart.

so nun muss ich ja aber auch das Mainboard wechseln weil das b350-er sicher nicht zu der rx passt... und diese ja auch wieder runtergegangen sind (Miningbdingter Preisanstieg wohl vorbei oder Engpässe überwunden)

und nun stehe ich wieder am Anfang und jeder sagt was anderes.... ich verliere sowohl Geduld als auch Verstand weil ich mich mit dem Thema nicht auskenne und am Ende nicht blöd da stehen will... ich zocke hauptsächlich MMORPG´s, Strategiespiele aber würde mir auch Overwatch und BF1 mal anschauen die mmo´s stehen aber im Vordergrund..

Mir sind schöne kräftige Farben wichtig.. also sollte ich laut Foren einen IPS-Panel Monitor bevorzugen... dagegen spricht das bekannt IPS-glow und die Tatsache dass es keinen 144HZ IPS in meiner Preisklasse gibt...

TN-Panel 144hz ist ja schon günstig und qualitativ zu erwerben aber hat wohl weniger schöne farben und Grauschleier (was ich gehört habe)... und die Blickwinkel--Farb-instabilität)

bei Budget für Rechner +Monitor liegt bei 1250€ und Leistung von Graka oder Prozessor will ich nicht einbußen und ich will die Leistung der Graka am Monitor sehen

und bei Auflösung hat auch jeder ne andere Meinung... manche sagen 1440p ist die Zukunft es ist dumm was anderes zu kaufen.. andere sagen 1080p ist noch nicht ganz tot und preislich erschwinglich..

vielleicht kann mir einer von euch den Weg weisen... bevor ich bei Mediamarkt beim Monitor gucken ausraste und die Mitarbeiter anschreie :D

die fragen nochmal zusammengefasst: RX580(wenn ja welcher Hersteller)+freesync(144hz) (wenn ja welches Mainboard) oder Geforce GTX 1060+ Gsync (und asus b350plus)

und IPS oder TN?, 1440P oder 1080p?

Sorry für den Langen Text und danke für die geduld! (Hilfeeeeee)

Gruß Hanzo

...zur Frage

Keine guten PC-Monitore?

Ich suche schon seit mehreren Wochen nach einemPC-Monitor mit folgenden technischen daten: 4k, 27/28 Zoll, 144 hz Bildwiederholungsrate, nicht gekümmt (curved) und Nvidia unterstützend. Kann mir jemand so einen empfehlen? Ich finde immer nur welche bei denen einer dieser Punkte nicht zutrifft. Entweder sind sie curved oder haben kein 144hz...

Wäre sehr nett. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Reicht mein PC für Far Cry 5 aus für über 30 FPS auf FULL HD?

Hier ist mein PC :

AMD Phenom II x4 965 BE

EVGA GTX 970 super-super-clocked ACX 2.0

2x 4Gb DDR3 1600mhz

Windows 10 Pro

Wenn ja, was schätzt ihr, auf welchen Settings ?

...zur Frage

Kann ich mit dieser Konfiguration Minecraft und Fortnite spielen?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/233266221964e4dbe3273bedcbc144bb3c92d8da558650c6f2f

diese Konfiguration wollen mir meine Eltern zum Geburtstag kaufen.

kann man damit fortnite spielen?

...zur Frage

Headset Kanäle vertauscht , woran kann es liegen?

Hallo , ich hab mal wieder ein Problem mit meinem Headset.. Beim Zocken von spielen wie Rust oder CSGO vertauschen sich nach paar Minuten die Sound-Kanäle d.h Links ist Rechts ,Rechts ist Links , Vorne ist Hinten , Hinten ist Vorne. Sobald ich aber das Headset kurz raus und wieder reinstecke oder es unter "Sound" Deaktiviere und dann wieder Aktiviere ist alles wieder normal , aber auch wieder nur für ein paar Minuten... Im normalen Desktopbetrieb funktioniert alles ohne Probleme.

Bei dem Headset Handelt es sich um ein Logitech G430 (ca 1 Monat alt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?