2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

für "Youtubequalität" braucht man keine DSLM, mach mal einen Upstream und sieh den "Downstream" an,,,, das nennt sich QoS also Qualität ist kein Thema es geht nur noch um denn Bildlook und dass man den Updtream so gestaltet/optimiert das Youtube denn "unbehandelt" wieder downen kann dann hat man die "Bildqualität" einigermassen im Griff wobei man ja denn QoS Level beeinflussen kann bzw das oft ein "hausgemachtes" Problem des Routers ist bzw des Netzpdoviders

Die Kamera ist im Kern von 2013 und hat primär die dmaligen Canon und Nikon Semi Pro DSLR "angegriffen" bzw Sony setzte wie bei der Sony a77 auf High Speed Sportreportage da wo DSLR zu langsam sind weil der Klappspiegel im Weg ist aber diese SLR "Schwachstelle" nutzten auch schon Samsung, Fuji, Olympus und Lumix.

Das SEL 16-50 PZ OSS ist fotografische Minimalversorgung die Optik ist nicht schlecht aber für die Bildqualität braucht man keine DSLM/DSLR, dass geht mit Prosumer oder Smartphones. Aber das SEL 16-50 ist immer noch deutlich besser als die Canon 15-45 und 18-55 Kit Optiken und das ist Sony wichtig. Und es wiegt fast nix (100Gramm) und ist gefaltet superdünn. Problem ist das SEL 18-55 wird nicht mehr gebaut und das war auch nicht soviel besser um es mit dem SEL 16-50 im Programm zu lassen

Man "kann" mit allen Alpas "streamen" aber die sind nicht dafür gemacht bzw Sony verkauft(e) ja Streaming Kameras wie die RX10 oder die Q Module,,,

Wenn du die Kamera auf ein Stativ stellst und sie als Face-Cam verwenden willst müsste das schon klappen. Ich verwende die a6000 zum fotografieren, hab sie aber auch fürs Home-Schooling als Webcam verwendet.
Um ein Livebild von der Kamera zu bekommen, benötigst du aber noch zusätzliche Hardware. Du musst nämlich das Bild vom Mini-HDMI Port der Kamera auf den PC bringen. Wenn du WebCam Qualität willst, reicht denke ich irgend ein HDMI auf USB Adapter/Camlink. Wenn du Videos mit 4k streamen willst gibts den CamLink von Elgato, ist halt schweineteuer.

Ich hatte das Glück einen Elgato Camlink mit Wackelkontakt für 20€ zu ergattern. Hab ihn auf der Arbeit repariert (Lötstation, Heißluftentlötstation, Werkzeug, Mikroskop, Ersatzteile). Es ist heutzutage unmöglich an Datenblätter und Schaltpläne von Herstellern zu kommen, die wollen, dass man gleich was neues kauft XD

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?