Wie gut ist die Qualität von den Toom farben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die billigen Farben aus dem Baumarkt sind oft von minderer Qualität. Der Fachhandel hat die guten Produkte der führenden Hersteller. Natürlich sind die Profifarben etwas teurer, bieten dafür aber mehr Qualität in Deckkraft, Haltbarkeit, Farbtonstabilität, Verarbeitung, Oberflächenbeschaffenheit usw. Wer einmal mit einer Farbe gearbeitet hat, die auch die Profis verwenden, mag diese Baumarktbrühe nicht mehr haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte kürzlich eine Toom Lackfarbe die ist einfach nicht trocken geworden. Trotz Hitze ging war die nach Woche immer noch nicht trocken. Ich hab die dann weggeworfen weil das wohl unzumutbar ist.
Kann natürlich Einzelfall gewesen sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmmm, mit B1 (weiss, matt, ca. 8 Euro für 10Liter) musste ich bis zu 3 mal überstreichen, um halbwegs eine einheitliche Bude hinzubekommen.

Bei den 5Liter-Abtönfarbe-Eimern (bei mir : apricot) reichte der erste Anstrich für gleichbleibende Farbe an den Wänden. Kam glaube auch um die 7 Euro oder so ....


Fazit : Bei Weiss würde ich lieber paar Mark drauflegen, ansonsten ist der TOOM-Krempel B1 eigentlich ganz brauchbar.


leider auf farbig nur in 3 oder 4 Farbtönen.

mag regional unterschiedlich sein ...




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jana297
24.08.2016, 22:07

7 für ein 5 liter Eimer? ich hab 30 bezahlt. jab mir ne grün-graue farbe zusammenmischen lassen aber leider von der Marke wo ich nicht weis ob sie gut ist und hab jetzt stress dass sie nicht gut ist

0

Was möchtest Du wissen?