Wie gut ist die CANON?

6 Antworten

Da ich gehört habe je kleiner die nummer bei Canon desto besser ist es.

Das ist leider falsch. Je weniger Stellen die Nummer hat desto besser bzw. desto mehr an Profis gerichtet. Allerdings musst du dann auch noch das Erscheinungsdatum in Betracht ziehen.

Eine 750D (Feb 2015) ist das dritte Nachfolgemodell einer 600D (Feb 2011).
Chronologische Reihenfolge: 600D - 650D - 700D - 750D

Eine 70D (Aug 2013) wäre besser. Eine 60D (Aug 2010) nicht.

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite mit verschiedenen Canon Kameras seit 2008
Da ich gehört habe je kleiner die nummer bei Canon desto besser ist es.

Es gibt ein- bis vierstellige Bezeichnungen, wobei die einstelligen die Profimodelle und die vierstelligen der unterste Plastikschrott sind.

Die 600D ist das unterste Modell aus der 6er-Reihe, gefolgt von der 60D, 6D und 6D II.

Die 750D ist der Nachfolger der 700D, besser wäre die 77D, 70D, 7D oder 7D II.

Die beiden wichtigsten Teile an einer Kamera sind Objektiv und Fotograf.

Auf den Body kommt es nur in Spezialfällen an und da würdest Du gewiss nicht mehr so ein "Spielzeug" nehmen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 20+ Jahre Reisefotografie, 5+ Jahre Streetphotography

Gut oder schlecht ist so eine Sache. Das kann man meist für sich selbst nur bei einem test herausfinden. Eine Kamera ist mehr als nur ein Gehäuse mit Daten. Sie muss dir auch von der Bedienung und Haptik liegen. Ansonsten wirst du im Netz zu so ziemlich jedem Modell ausführliche Tests finden...

Woher ich das weiß:Hobby – Fotografie

Die 750D ist mind. 3 Jahre jünger und erheblich besser.

Du verwechselst das mit den 1ser Bezeichnung.

Da ist die 1ser besser als die 5er und besser als die 7er.

Bei den zweier und dreier Nummern ist die höhere schon etwas besser.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?