Wie gut ist deutsches Trinkwasser?

Das Ergebnis basiert auf 35 Abstimmungen

Ich vertraue den Behörden, und trinke Leitungswasser 68%
Ich trinke nur abgepacktes Wasser 17%
Ich schaue mir Meßergebnisse an, und entscheide danach 14%

20 Antworten

Es ist normal, daß sie radioanktive Elemente im Wasser befinden. Das ist im Leitungswasser der Fall und noch in viel stärkerem Maße in Mineralwasser! Entscheidend ist, daß die Grenzwerte nicht stark überschritten werden. Wobei die Radioaktivität nicht gefährlich ist - die ist weit unter der natürlichen Strahlung in allen Lebensmitteln, sonder mehr weil es Schwermetalle sind. Deutsches Leitungswasser ist außerdem das beste der Welt. Für Mineralwasser gibt es übrigens nicht so viele Meßwerte, da dies nicht so stark getestet werden muß und die Grenzwerte wesentlich höher liegen

Ich vertraue den Behörden, und trinke Leitungswasser

Die Sache ist die: In den Medien werden oft seltsame Dinge veröffentlicht. Da heißt es dann plötzlich, dass Uran im Wasser ist und das Gesundheitsamt kriegt Anrufe von besorgten Bürgern, die Angst vor dem Leitungswasser haben. Mein Vater arbeitet beim Grundwasserschutz und sagt das ist ganz normal, es sind verschwindend geringe Mengen und wenn man wollte, könnte man in jedem Wasser Uran nachweisen. Das ist also eher Panikmache von Seiten der Medien. Nur wenn wirklich eine offizielle Warnung des Gesundheitsamtes vorliegt sollte man das Wasser nicht trinken, es gibt nämlich wirklich regelmäßige Kontrollen.

Ich trinke nur abgepacktes Wasser

Ich trinke nur selbstgefiltertes Umkehrosmose-Wasser. Denn egal wieviele Stadstoffe im Wasser sind, durch die Membranfiltration kann ich immer beruhigt sein, sauberes klares Wasser zu trinken. Natürlich entspricht unser Leitungswasser der Trinkwasserverordnung, aber nur im Klärwerk. Danach passiert das Wasser Kilometerlange zum Teil uralte Leitungen und Rohre, und ehe es beim Verbraucher angekommen ist, hat es unzählige Belastungen aufgenommen. Metalle, Pestizide, Viren, Keime etc... Das alles geht mir persönlich aber am Ar.. vorbei, denn ich habe mit meiner Umkehrosmoseanlage damit keine Probleme mehr!!! Die ständigen Horrormeldungen in Presse und TV, gehen an mir vorbei, denn ich habe diese Probleme nicht mehr.

Wieso trinkt meine Katze nicht aus dem Wassernapf?

Meine Katze trinkt nicht von dem Wassernapf, wieso ? Ich geb ihr immer kühles Leitungswasser, manchmal auch Wasser von Volvic (Trinkwasser). Sie geht immer in den Garten und trinkt aus dem Regenwasser.

...zur Frage

Kennt jemand MEMON Umwelttechnologie?

Hallo ich würde gerne wissen ob jemand die Produkte von Memon kennt, weil wir haben seit kurzem in der Arbeit den Memon Wassertransformer und den Transformer gegen den Elektrosmog und jetzt ist es so das einer nach dem anderen krank wird, die Stimmung im Team schlecht ist (seit Anfang Januar) und jeder der Leitungswasser trinkt ab ca 14:00 Uhr Kopfschmerzen bekommt. Zusätzlich ist es so das wir alle am Abend todmüde sind, obwohl wir nichts anderes tun als auch schon im Dezember. Auffällig ist auch das wenn wir unser Büro verlassen die Laune unter den Kollegen um 100% besser ist es wird gelacht usw.... das ändert sich wieder schlagartig wenn wir wieder ins Büro gehen Jetzt würde ich gerne wissen ob jemand solche Probleme kennt, denn es ist schon komisch das diese Probleme nicht nur bei 1,2 Leuten auftreten sondern bei 15Kollegen, kann es vielleicht sein das dieser Wassertransformer dem Wasser etwas hinzusetzt was nicht jeder gut verträgt.

Danke schon mal im vorraus für die Antwort

...zur Frage

Trinkwasser ist anfangs trüb, was ist das? Gibt es Tests zur Qualitätsbestimmung?

Wenn ich zu Hause Wasser in ein Glas einlasse, dann ist es für eine halbe minute milchig weiß und trüb. Das legt sich aber, dann ist alles klar. Das ist auch schon so seitdem wir da eingezogen sind, also schon mehrere Monate. Was könnte das sein?

Ich trinke seit längerem kein Leitungswasser mehr weil ich jedesmal das Gefühl habe das mir danach schlecht wird. Mein Freund trinkt das Wasser und ihm wird nciht schlecht. Gibt es in Apotheken etc soetwas wie einen "Test" um die Wasserqualität selbst zu bestimmten? (ich meine nciht die Wasserhärte). Wasserproben einschicken ist mir zu teuer.

LG

...zur Frage

Ist das Warmwasser aus der Leitung trinkbar? Ist es schädlich, wenn man mit dem kocht

Ist das Warmwasser aus der Leitung trinkbar? Ist es schädlich, wenn man mit dem kocht?

...zur Frage

Was kann man gegen Östrogen im Trinkwasser machen?

Ich habe gehört, dass es an den Ufern ausgeschwemmt wird, aber wie kann ich mein Leitungswasser davon befreien. Hilft kochen oder kann man es irgendwie einfach filtern (nennen wir es mal im Haushaltsmaßstab)? Ich habe angst, dass mein Mann dadurch impotent wird :'( er trinkt sehr viel Leitungswasser :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?