Wie gut ist der AMD FX9590?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liegt leistungsmäßig knapp über einem aktuellen i5. Aber bei über 200 Watt Stromaufnahme ist der unbrauchbar. Ohne Wasserkühlung fast unmöglich kühlbar, da ist besagter i5 oder vielleicht auch Xeon 1231v3 die wesentlich bessere Wahl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein perverses Strom und Hitze Monster, bringt kaum mehr Leistung als ein fx 8350, erst Recht nicht in Spielen. Du kannst beruhigt zu einem fx 8350 greifen, Spiele werden allerdings von seiner Gesammtleistung erst mit DirectX12 Unterstützung profitieren, die Gesammtleistung eines fx 8350 liegt sogar über die heutiger durchschnittlicher i5 Prozessoren, wobei diese Gesammleistung aufgrund der mieserablen Architektur heutiger AMD Prozessoren durch heutige Spiele kaum angesprochen werden kann und in so gut wie allen Spielen jeglichen i5 Prozessoren hinterherhängt. Zukunfttauglich wäre der fx 8350, Flächendeckend wohl erst für neue SPiele die in 1-2 Jahren rauskommen. Ansonsten wäre ein i5 zu empfehlen, z.B. der i5 6500.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DasRazyy 29.03.2016, 22:05

Also wenn ich dich richtig verstehe wäre deine Empfehlung einen FX 8350 zu kaufen? Der weniger Strom verbraucht und gute Ergebnisse in neueren Spielen bringt. über einen i5 habe ich auch schon überlegt, jedoch habe ich keine Ahnung welches Mainboard ich dafür bräuchte. Danke für deine Antwort :)

0
DerLappen 29.03.2016, 22:09
@DasRazyy

Wenn ein fx 8350 auf dein Mainboard passt kannst du den ruhig nehmen. Welchen Prozessor hast du denn aktuell? Bringt dir das Upgrade jetzt etwas, oder würde deine Grafikkarte bremsen? in 3/4 bis 1 Jahr bring AMD stark überarbeitete Prozessoren auf den Markt welche endlich seit langem Mal wieder mit Intel mithalten sollen. Auch ihre neue Grafikkartengeneration steht kurz vor der Veröffentlichung, eventuell würde es sich lohnen zu warten, wenn du aktuell noch kein Upgrade brauchst.

0
DasRazyy 30.03.2016, 11:07

momentan hab ich den AMD FX 4300

0
DerLappen 30.03.2016, 15:46
@DasRazyy

Hmmm was hast du für Grafikkarte und Ram? Mit dem fx 8350 hättest du aktuell noch kaum mehr Leistung, da Spiele noch nicht richtig auf so viele Kerne optimiert sind auch die Singlecoreleistung beider ziemlich gleich schlecht ist. Falls deine andere Hardware auch nicht so dolle ist, würde ich dir raten in genau einem Jahr einen komplett neuen Pc zu holen bzw außer die die du schon hast z.B. Festplatte, Gehäuse, Laufwerk usw was man halt behalten kann, meistens zumindest. In 1 Jahr werden Nvidias und AMDs neue Grafikkartengenerationen draußen sein und diese sollen einen bisher kaum dagewesenen Leistungsprung machen Zudem will AMD endlich Mal mit Intel mithalten und bringt Ende dieses Jahres ihre Prozessorgeneration Zen aufn Markt, wo sie sehr vieles verbessern wollen, auch Intel muss da hinterherziehen, ich denke es wird spannend und würde eigendlich jedem der sichn neuen Pc holen möchte aber nochn bischien warten kann raten, auf die neue Prozessor und Grafikkartengeneration zu warten.

Falls du dir jedoch jetzt den fx 8350 holen möchtest musst du gucken, ob der von deinem Mainboard unterstützt wird, das sieht du auf der Herstellerseite des Mainboards. Nur weils der gleiche Sockel ist, heißt nicht, dass der auch funktioniert.

0

AMD FX9590

WARNUNG: 220 Watt CPU !! wie alle FX-9xxx -> Kühlungs-Problem & kaum Motherboards !

Brauchst Du dessen Leistung wirklich, dann nimm Intel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DasRazyy 29.03.2016, 21:55

Ja aber für Intel bräuchte ich ein neues Mainboard.

0
surfenohneende 29.03.2016, 21:56
@DasRazyy

Ja aber für Intel bräuchte ich ein neues Mainboard.

Das brauchst du für 220 Watt CPUs auch ^^ -> Motherboard muss 8+2 Phasen Power (statt regulären 4+1 für 125 Watt ) haben ( Das haben maximal 6 Motherboards )

0
5Bugs95 30.03.2016, 14:11

Das Gigabyte GA-970A-UD3P hat auch eine 8+2 Phasenversorgung. Damit habe ich einen FX-9er problemlos betrieben. Bin aber Anfang des Jahres auf Intel umgestiegen, und habe den Schritt nicht bereut!

1

AMD Prozessoren sind grundsätzlich schlecht. sie klingen zwar richtig geil mit ihren Octa-Cores für unter 200€ aber dieser geringe Preis hat auch seinen Grund. 

Und zwar ist ein Octa-Core von AMD nicht mit einem Octa-Core von Intel zu vergleichen. Denn ein Intel mit den gleichen Taktraten wie ein AMD ist 3x-4x so gut.

Außerdem haben die AMDs Temperaturprobleme.. Nehm lieber einen i5 6500 oder i5 6600 der kostet ca. gleich viel und ist leistungsstärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DasRazyy 29.03.2016, 21:58

Ja ich weiß das ein i5 6500 besser ist. Aber ich bräuchte dann auch ein neues Mainboard.

0

Also der AMD Prozessor ist ganz ok aber kommt denk ich mal nicht an einen i7 6700(k) dran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dermitdemhund23 29.03.2016, 21:57

Nicht ansatzweise. Dieser AMD hier ist auf dem Niveau von einem i5 6600.

0
manuelneuer1000 29.03.2016, 22:00

ne eher einen nicht übertakteten i5 6500

0

Nehme ein 8350, packt locker aktuelle Spiele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amd Prozessoren sind ziemlicher mist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DasRazyy 29.03.2016, 22:01

Super. Was kannst du mir stattdessen empfehlen und welches Motherboard dazu?

0
Sparkobbable 29.03.2016, 22:10

Kommt ganz auf dein Budget an

0

Was möchtest Du wissen?