Wie gut ist Amazon Prime im Bezug auf Kindle?

1 Antwort

Das ist und war immer schon eine ziemlich erbärmliche Auswahl :-(
Ebenfalls bei Kindle Unlimitted und da muss man sogar noch 120€ pro Jahr bezahlen. Abzocke ist das :-(

- Keine aktuellen Bestseller
- Keine Neuerscheinungen
- Kaum Bücher von bekannten Autoren
- Hauptsächlich nur Selfpublishing-Geschreibsel von unbekannten Hobby-Autoren

Amazon will Geld verdienen. Gute und begehrte Bücher will Amazon VERKAUFEN und nicht im Abo anbieten.

Alternative:
Die beste Möglichkeit, gute eBooks kostenlos zu lesen, auch viele ganz aktuelle Bestseller, das ist die Onleihe der Stadtbibliotheken.
Wer einen Bibliotheksausweis hat, kann da kostenlos online eBooks ausleihen, bequem von zuhaus aus, bei Bedarf auch viele eBooks gleichzeitig.
Aber wenn du einen Kindle hast, der kann die eBooks aus der Onleihe nicht lesen. Amazon verhindert das mit der Format-Beschränkung der Kindle-Reader, damit die Kindle-Besitzer ihre eBooks immer nur bei Amazon kaufen und keine anderen Quellen nutzen.
Alle anderen Ebook-Reader (Tolino, Pocketbook, Kobo, Trekstor, Sony,...) können die eBooks aus der Onleihe lesen - nur Kindle nicht :-(
eBooks aus der Onleihe kann man lesen am PC, Tablet, Smartphone und mit allen Ebook-Readern außer Kindle.

Was möchtest Du wissen?