Wie gut gehen Websiten mit Falschangaben um?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechtliche Folgen

Strafrechtlich hat das grundsätzlich keine Folgen; es ist Aufgabe der Anbieter entsprechende Schutzvorkehrungen zu treffen (aus Kostengründen wird das aber nicht immer gemacht) - Du würdest aber Gewinne nicht ausgezahlt bekommen, weil man sich bei der Auszahlung legitimieren muß.

Keine strafrechtliche Verfolgung aber nur unter der Voraussetzung, daß Du keine Ausweisdokumente (oder andere Dokumente) oder Kreditkarten, Paypal etc. einer anderen Person verwendest und Du auch nicht fremde Konten mit Abbuchungen belasten läßt.

Nur das reine Anmelden unter falschem Namen und Alter um zu wetten oder zu zocken ist keine Straftat.

Bei Kasinos?

Strafanzeigen und Verfolgung. Häufig werden Kreditkarten geprüft, da kann man nicht so mal eben eine falsche Angabe machen.

Lg, LordZnarf

Und wenn es sich um ein paypal konto handelt?

0
@Pilzlisammler

Naja, ich denke dein Paypal-Konto muss verifiziert sein und dazu musst in Paypal ne Kredit oder Ec-Karte angeben... Kann aber auch von kasino zuu kasino unterschiedlich sein :)

0

Was möchtest Du wissen?