Wie gut Abnehmen und Jojo-Effekt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst einmal würden mich deine Größe und dein Gewicht interessieren. Die Wahrnehmung vom eigenen Körper ist relativ häufig falsch oder zumindest deutlich verzerrt. Außerdem ist es sehr ungesund nur einmal am Tag zu essen, da du ja den ganzen Tag über Energie brauchst und nicht nur für drei oder vier Stunden. Wenn du mal eine Mahlzeit ausfallen lässt, dann am besten abends, aber auch nur, wenn du wirklich nicht hungrig bist.

Wenn du deine Ernährung langsam umstellst und dich zunehmend ausgewogen ernährst, d.h. viel Obst und Gemüse, Nüsse und hochwertige Öle zu dir nimmst, dann kommt es auch gar nicht erst zum Jojo-Effekt. Nur durch Industrienahrung (Fertiggerichte, Softdrinks, Süßigkeiten und Fast Food) wird das Gleichgewicht im Körper gestört und du nimmt zu. Wer sich gesund ernährt, kann auch drei Mahlzeiten am Tag essen und nimmt nicht zu.

Außerdem solltest du es mit dem Sport nicht übertreiben. Wenn dir das tägliche Fahrradfahren von einer Stunde wirklich Spaß macht und du diesen Ausgleich brauchst, schön. Aber quäle dich nicht, nur weil du glaubst, zu dick zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 13? Du wächst gerade noch und dein Körper braucht mehr, als nur eine Mahlzeit. Versuch mal mehrere kleine über den Tag verteilt. So geht er nicht in "Reserve" und du kannst besser abnehmen als wenn du so wenig isst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss zwei Mahlzeiten am Tag (am besten kein Fast Food, sondern viel Gemüse) und mach weiterhin Sport.

P.S.: Langsam abnehmen ist effektiver und gesünder :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkvader
20.04.2016, 21:53

Also mit zwei Mahlzeiten meine ich Frühstück und Mittagessen. Abends kannst du ja dann einen Apfel oder eine Banane oder sonstiges Obst essen :-)

0

Größe, Gewicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?