Wie groß wird meine Hündin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Jenni,

es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten ;-))

Mach Dir mal keine Gedanken, der weiße Schweizer Schäferhund zählt zu den schnellwüchsigen Rassen.

Hündinnen haben mit ca. 6 Monaten ihre entgültige Widerristhöhe erreicht, Rüden mit 8 Monaten.

Von daher ist bie Deiner Aska alles im grünen Bereich ;-))

Viel Spaß noch mit der Fellnase !!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Izusa
11.10.2011, 17:10

Danke ;-)))

0
Kommentar von JeNNi7676
11.10.2011, 17:12

Super danke ! da bekommst du doch gleich den Stern von mir =)

Es gibt doch noch Menschen die Fragen ernsthaft beantworten und einen nicht gleich als Unmensch darstellen.. find ich super ^^

Also danke nochmal! die Antwort hat mir sehr geholfen=)

0
Kommentar von Chrisi31190
19.10.2011, 08:46

Hündinnen haben mit ca. 6 Monaten ihre entgültige Widerristhöhe erreicht, Rüden mit 8 Monaten

Da muss ich dich leider korrigieren, sie wachsen bis zum 2. Lebensjahr, sind jedoch meist mit 12-14 Monaten ausgewachsen, im 3. Lebensjahr kann man nocheinmal einen "Schuss" in die Breite erwarten.

0

HAllo,

ein Hund sollte nicht zu schnell wachsen, da die Gefahr gegeben ist, daß später die Knochen anfälliger/schwächer werden!

Manches Futter ist für Welpen gar nicht geeignet!

hier von Naxur-Lexikon.com

Rüden erreichen eine Schulterhöhe von ca. 65 cm, die Hündinnen sind ca. 5 cm kleiner. Ihr gewicht liegt bei 30-40kg, Hündinnen sind etwa 8kg leichter.

Gruß, Emmy

P.S. da das Wort "natur" nicht angenommen wurde, habe ich einen x statt t rein geschrieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen,

schade, dass ich die Frage nicht gesehen habe!

Ich züchte weiße schweizer Schäferhunde seit über 10 Jahren. Wachsen tun sie bis zu 2 Jahren, meist sind sie jedoch mit 12-14 Monaten vollkommen ausgewachsen. 53cm Schultrhöhe sind mit 5 Monaten schon recht groß, sie wird aber auch nocht ein Stück wachsen. Es gibt immer wieder Überraschungen! Ich habe einen Welpen aus meinem letzten Wurf behalten, ich dachte nie dass er so groß wird (ausgegangen von den genetischen Daten der Eltern). Jetzt ist er 13 Monate alt und hat einen Widerrist von 72CM, also riesig für die Rasse ...

Je nachdem, woher du deine Hündin hast, (welcher Zwinger???) kann sie bis zu 65CM erreichen, hier sind die Zuchtlinien sehr verschieden. Allerdings wachsen die WSH in den ersten 6 Monaten am meisten.

Ich möchte dir dringen ans Herz legen, kein Welpenfutter zu füttern, denn deine Hüdnin scheint schon sehr groß zu sein. Also solltest du Welpenfutter füttern, dann ab morgen umstellen auf normales Futter! Welpenfutter ist für Großrassen die zu HB neigen sehr schlecht, man fütter es zwar, weil man denkt es ist gut, es macht jedoch viel kränker, als normales Futter. Ich empfehle dir auch, zb hiervon zu füttern: www.bestesfutter.de bzw dich mit BARF zu beschäftigen, weil durch zb billiges Aldi-Futter wird eine Hündin nicht lange weiß bleiben. Sie wird dann rot, angefangen an Ohren und Rücken.

Willst du mehr zum Thema wissen schreib mir einfach =)

Meld dich doch mal =)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrisi31190
19.10.2011, 08:56

Diese Rechtschreibfehler =)

Großrassen die zu HB neigen

Ich meine natürlich HD!

0

... Du hast außer Deiner Aska noch nie eine ausgewachsene Schäferhündin gesehen ? Hast Du sie auf Verdacht gekauft ? Bei einem Tier würde ich mich aber schon VORHER kundig machen wie groß es ungefähr wird !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeNNi7676
11.10.2011, 08:03

Doch natürlich hab ich schon viele gesehen und habe mich auch erkundigt ^^ Ich hab auch andere Weisser Schäferhund Besitzer gefragt. Aber keine war bereits mit 5 Monaten schon so groß. Mich interessiert einfach ob sie größer wird als es im Standard festgelegt ist.

0

Du hast Recht,blöde Frage. Man erkundigt sich doch vor Anschaffung des Hundes, wie groß er werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeNNi7676
11.10.2011, 08:30

wie gesagt hab ich getan. ich hab die Frage wohl blöd formuliert.

sie werden 55-61 cm groß aber aska hat schon mit 5 monaten 53 cm. ich weiß nicht wie die wachstumsschübe bei hunden kommen.. und soweit ich weiß waches sie 1 Jahr lang.

Schade das man hier immer Falsch verstanden oder runter gemacht wird..

0

Was möchtest Du wissen?