Wie groß wird mein Welpe hilfe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bonjour aus Frankreich!

Dazu fällt mir eine nette Geschichte ein, passiert in Linz/Oberösterreich, Ende der 70er Jahre...

Ein Kollege, Amerikaner, leicht gehbehindert, wollte quasi gezwungen sein, täglich spazieren zu gehen; daher schaffte er sich einen Hund an!

Er wusste zwar, dass es sich um einen Rassehund handelt, kannte sich aber mit den deutschen Hunderassen überhaupt nicht aus...

Nach einigen Wochen, oder auch Monaten, traf ich ihn auf der Straße, und erkundigte mich nach seinem Hund; der Larry stöhnte: "Oh, er ist so groß, und er frisst so viel" - den amerikanischen Akzent müsst Ihr Euch leider dazu denken! :) 

Als er ein Foto aus der Tasche zog, konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen "Larry, der wächst noch"... Darauf kam von ihm nur noch ein gequältes "Meinst du"?

Ich meinte! Es handelte sich um eine deutsche Dogge! 

Ich habe ihn dann damit getröstet, dass er zum Glück immerhin keine dänische erwischt hatte... :) 

Soviel dazu! Bei Rassehunde stellt man sich eigentlich vorher darauf ein, vorausgesetzt, man kennt die Rasse...

Du musst Dich überraschen lassen! Schon das Elternpaar berechtigt zu den schönsten Hoffnungen...

Liebe diesen Hund - er kann nichts dafür! ;) 

LG aus der Normandie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist sowas ein Hílferuf wert?!

Mischlinge sind "Überraschungspakete", bei denen sich Endgröße, Gewicht etc. nicht bestimmen lässt.

daher kannst Du nur abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hund wird nicht so übermäßig hoch. Dackelbeine vererben sich dominant. Du kannst aber davon ausgehen, dass er verhältnismäßig zur Höhe sehr lang wird. Ich schätze mal jenachdem was für ein Dackel es war (Zwerg, Kaninchen etc) so ungefähr 33-40cm. Aber genauer kann ich dir das wenn ich kein Bild habe nicht sagen und selbst dann ist es sehr grob geschätzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Mix mit so vielen Rassen kann man die Größe nicht voraussagen. Der Hund wird maximal so groß wie die größte beteiligte Rasse. ;-)

Die Mutter tut mir leid, dass sie von einem Hund gedeckt wurde der um einiges größer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.....also eine echte Wundertüte! Da wird dir kaum jemand die "Endgrösse" bestimmen können - die Eltern sind zu unterschiedlich! Vermutlich wird er eher klein bleiben, da er ja nicht schnell zu wachsen scheint....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann doch niemand wissen, wie die elterlichen Gene gemischt wurden!

Geh zum Tierarzt, vielleicht kann der das anhand von Wachstumsfugen sehen.

Ändern kann der aber auch nichts daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?