Wie groß währe das Menschliche Gehirn im vergleich zu einer Festplatte?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Frage ist schwer zu beantworten. Hier gibt es einen ganz guten Text darüber: http://www.merkle.com/humanMemory.html
.
Zusammengefasst gibt es dort verschiedene Vermutungen zwischen 10 hoch 9 Bit (120 Megabyte) und 10 hoch 20 Bit (11100 Petabyte). Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

120 MB ? Und mit welchem Komprimierungsverfahren soll das Gehirn dann bitte arbeiten ? ATRAC 2 ?

Es muss schon etwas mehr sein.

0

Wenn ich dem Internet glauben darf (?), sind es beim "modernen" Menschan ca. 1400 ccm, das sind 1.400.000 cmm, 1.400.000.000 cµm. (ohne externe Anschlüsse, die in Zukunft vielleicht den Speicher erweitern könnten) quelle: http://www.stern.de/wissenschaft/natur/523708.html?p=5&nv=ct_cb&eid=501586

boah 3.000.000.000 GB. da kann sich bill gates ne scheibe abschneiden.

0

Ich würde auch Behaupten, das die Kapazität und Leistung des Gehirns mit keinem Computer oder keiner Festplatte Vergleichbar ist. Wobei Ich das Gerücht gehört habe, das die Kapazität des Gehirnes wohl dann ausgeschöpft sei, wenn es 7 Sprachen Komplett in Sprache und Schrift beherrsche.

inzwischen haben wir gelernt, zum mond zu fliegen. aber keiner kann das menschliche gehirn nachbauen. es ist fähig 100e von eindrücken zu verarbeiten, auszusortieren und abzuspeichern, untereinander zu verknüpfen, querverweise zu erstellen. audielle und visuelle "filme" zu speichern. verschiedene sachen zu steuern.

vergleichbar wäre das hirn vielleicht mit dem zentralcomputer von der adam opel ag in rüsselsheim. verwaltet mitarbeiter, steuert automatisierte vorgänge, verwaltet daten.....

Ach, sowas kann nur der Computer der Adam Opel AG? WOW!!!

0

Man kann das nicht vergleichen, weil eine Festplatte nur ein dummes Speichermedium ist, dass niemals auch nur annähernd im Stande ist das zu leisten, was das menschliche Gehirn leisten kann (lernen, kombinieren, verstehen, umwandeln von Impulen (hören, sehen, fühlen usw.) steuern der Körpermotorik usw.). Und wenn die Festplatte auch noch so gross wäre, sorry, wir sind nicht zu toppen! (leider auch damit, was wir mit unseren Gehirnen anrichten :-( )

Ein menschliches Gehirn ist in der Lage selbstständig zu denken und Entscheidungen zu treffen (so zu sagen ein kompletter Rechner), eine Festplatte ist ein blosser Daten-Sammelplatz. Wie soll man da "Äpfel mit Birnen" vergleichen?

OK, dann lass mich die Frage anders formulieren: Wie groß ist der Speicherplatz des menschlichen Gehirns in einer gängigen "Maßeinheit" z. B. MB oder GB.

0
@Floppy1104

Floppy, wenn Dein Name Programm ist, dann müsstest Du das doch am besten wissen!

Lass uns nicht dumm sterben!

0
@soust

Ne Floppy hat doch nur 1,44 Megabyte, die kann sich soviel Speicherplatz gar nicht vorstellen ;-)

0
@GustavGans01

Naja, "GustavGans" ich verwende meinen Speicherplatz wenigstens nicht nur für die Planung der nächsten Mahlzeit ;-)

0

wenn ich die diversen antworten hier lese und die rechtschreibfehler analysiere, würde ich sagen, denen ihr hirn (dass/das, währe, dieß uvm) passt auf wenige sektoren einer diskette. und im übrigen: jeder poppel fährt an opel. kein wunder bei deren zentralcomputer

Ich bin optimistisch und tippe schlicht auf unendlich. Man kann das einfach nicht vergleichen.

Man kann jeden Tag etwas neu dazulernen, wenn man will, trainieren, usw.

Man lernt eben nie aus.

0

ich würde auch sagen das man dieß nicht vergleichen kann... ein hirn nimmt unendlich viel auf......

Was möchtest Du wissen?