Wie groß sollte der Altersunterschied sein bei der Liebe?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Um so älter man wird um so unwichtiger wird der Altersunterschied. 

Beim jungen alter ist es jedoch kritisch wenn ein 19 Jähriger mit einer 13 Jährigen zusammen ist, weil das Geistigealter in diesen Lebensjahren sehr unterschiedlich ist. 

Aber wen muss das interessieren? Ich bin 20 Jahre alt und mit einem 15 jährigen Mädchen zusammen. Hinzu kommt, sie ist in der 9ten Klasse und ich bin schon am Studieren und das auch noch in einem anderen Land als sie. Trotzdem wenn mich jemand nach meiner Freundin fragt und diese dann das hören vom Altersunterschied, gucken sie nicht komisch oder fragen nach, denn Liebe ist Liebe, unabhängig vom Alter. 

Das einzige sind die gesetzlichen Altersgrenzen, dass ein Erwachsener (ü18) nicht mit Kindern (u14) verkehren darf (sexuell). Da staunen dann die Leute schon, aber so etwas passiert nicht jeden Tag das man einen 18 jährigen trifft der mit einer 13 jährigen zusammen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myrnion
09.01.2016, 19:52

Man darf überhaupt nicht u. 14 Sex haben.

1

Der Altersunterschied ist für die Liebe nur dann entscheidend, wenn man auch von der Reife weit auseinander liegt.

Gerade wenn ein Partner noch sehr jung ist, dann ist es mit dem Altersunterschied zwar schwer weil man sich gerade von 14-17 stark entwickelt und man schon kleinere Unterschiede merkt. Aber etwa ab 18 macht es meiner Meinung nach kaum etwas aus, solange man sich wirklich liebt kann man alles schaffen.

Mein Freund ist 8 Jahre älter als ich und wir sind jetzt seit 5 Jahren zusammen und lieben uns noch mehr als am Anfang 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es darf und kann grundsätzlich individuell verschieden sein.Junge Mädchen verlieben sich oft in gestandene Männer.Die Grenzen sind in der Moral( verheiratet,fremd gehen) zu sehen,wie vor allem,unter 14 geht mit über 14 nur mit einer platonischen Beziehung ( schwierig) und mit einer Sexualität beinhaltenden gar nicht.(Strafrecht,sexueller Mißbrauch).Grenzbereiche können Jugendlichkeit,Erwachsene dann sein,wenn die Eltern des jüngeren die Beziehung ablehnen,oder jüngere Jugendliche von älteren ausgenutzt werden.Beide Beispiele die Du anführst halte ich für völlig normal.Bedenke,das der Reifeunterschied zwischen den Geschlechtern zwei,drei Jahre beträgt.Beste Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, dass kommt tatsächlich darauf an, wie alt man ist. Mein Freund ist zum Beispiel 21 und ich bin vor kurzem 17 geworden. Ich finde diesen Altersunterschied grenzwertig, aber noch in Ordnung. Wäre ich jetzt 15 oder so, wäre der Unterschied wirklich zu groß. 

Deswegen finde ich die Frage jetzt nicht eindeutig zu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich seh da keinen Unterschied. Ausser, dass der oder die 14jährige nachdem dann Schluss ist zu den Eltern oder der Polizei geht und sagt, dass er oder sie das eigentlich alles garnicht gewollt hat und vom 18jährigen verführt/ausgenutzt/erpresst wurde oder ähnliches. Dann ist da schon ein großer Unterschied bei der Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den zwei Altersunterschied Beispielen gebe ich Dir recht.

Ich selber kenne jmd, der war 16 als er etwas mit einer 30 jaehrigen angefangen hat.

Und das finde ich halt schon mehr als krass, dass ist ja schon mehr als ne halbe Generation!

Also fuer mich selber habe ich einen Maximalalterschunter svhied von 7,8 Jahren festgelegt. 10 und mehr Jahre finde ich wirklich schon sehr komisch.

Klar, man kann nicht bestimmen, wo die Liebe einen hinfuehrt, aber ich finde eben 10 Jahre und mehr muessens dann doch nicht sein...

Gruß lucool4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann von meiner einzigen erfahrung berichten. ich war damal 18 und hatte grad mein eigenes auto bekommen und hab einen 33 jährigen in der schweiz gedated ;) also ab 16 sollte das alter eig kaum mehr eine rolle spielen und ab 18 sowieso nicht. da zählt nur die chemie und das vertrauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ca. 3 Jahre sind ab 14 bis 16 zu verkraften danach können es auch mehr werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn man erwachsen ist, dann sollte der altersunterschid nicht über 15 jahre gehn und wenn man noch unter 18 ist sollte man nichts mit leuten anfangen die unter 17 sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myrnion
09.01.2016, 19:45

Es gibt viele Mädchen die 15 sind und Jungs die 17 sind.

0

Ich finde 2-4 Jahren Altersunterschied perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClownOnDuty
09.01.2016, 19:44

Auch wenn er 18 und sie 14 ist?

0

4 Jahre sind ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?