Wie groß muß ein Terrarium mindestens sein - für eine Tigerpython 1,5m groß?

2 Antworten

Das die Haltung von Schlangen im allgemeinen Tierquälerei ist, ist lediglich auf Unwissen und übertriebene Beschützerinstinkte (siehe Peta und ähnliche "abgehobene" Ökos) zurückzuführen. Ich halte selbst einige Schlangen verschiedenster Größen und habe auch mit dem Tigerpython Erfahrungen gesammelt. Bei einer Größe von 1,50m ist ein derart großes Terrarium noch nicht zwingend notwenidg, da er aber wie schon erwähnt in den nächsten Jahren auf 2,70 -3,00 m im Schnitt wachsen wird (die Behauptungen von 5m sind schlichtweg Rekordmaße) sollte das Terrarium vor allem eine große Grundfläche besitzen. Ich denke hier sind 2mx2m durchaus angemessen. Bei der Höhe kann etwas gegeizt werden, da das Tier bei zunehmendem Alter auf Grund des steigenden Gewichts ohnehin das Klettern aufgeben wird. Ein Meter Höhe sollte hier genügen.

Viel Spaß mit dem Tier und sorge gut für den kleinen.

Abgesehen davon, dass gerade ein Tigerpython ja noch ganz gewaltig wächst, kann ein Terrarium für eine Schlange nicht groß genug sein, da es ein Wildtier ist und sich über Kilometer erstreckende Territorien gewohnt ist. Ich kann im Sinne des Tieres also nur davon abraten, sich eine Schlange zuzulegen.

Was möchtest Du wissen?