Wie groß muss ein lautsprechergehäuse bei einem Volumen von 272,9l sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, im Rechnen habe ich gelernt, dass wenn du Liter brauchst, du alle Masse in dm haben musst.

10 cm ist gleich 1 dm.

.

So, wenn du jetzt einen Lautsprecher bauen willst, der 272.9 Liter Volumen hat, brauchst du Höhe x Breite x Tiefe. Alles in dm.

.

Zum Bsp.: Höhe = 10 dm, Tiefe = 4 dm, und Breite = 3 dm ergibt total 10x4x3 = 120 Liter.

Dieser Lautsprecher wäre 1m Hoch 40 cm Tief und 30 cm Breit (Front).

.

Deine 272.9 Liter Volumen, sind meiner Meinung nach viel zu viel, das gibt ja ein Riesending von einem Lautsprecher.

hab Deine Frage jetzt erst gelesen, ich hoffe es ist noch nicht zu spät für ne hoffentlich hilfreiche Antwort bzw. zunächst mal ein paar Fragen.

Wie kommst Du auf die 272,9 LIter?

Hast Du alle notwendigen Chassisdaten wie QTS, VAS, fs usw. ?

Wie ist die genaue Bezeichnung der Chassis, gibt es ein Datenblatt?

Was für eine Art Box soll es werden - geschlossen, Bassreflex, TransmissionLine?

All diese Informationen sind wichtig da sie großen Einfluß auf die Gestaltung einer Box haben. Nur mit der Angabe des VAS (Aquivalentvolumen bzw. Luftnachgiebigkeitsvolumen) lässt sich keine vernünftige Box berechnen und in einer sinnvollen Größe bauen. Dieser Wert gibt lediglich Auskunft über das in der Box notwendige Volumen welches von der Chassis benötigt wird, damit die schwingende Membran nicht ausgebremst wird. Es ist also kein Wert welcher pauschal als tatsächliches Gehäusevolumen herrangezogen werden kann. Hier spielt wie gesagt die Bauart eine große Rolle.

Der QTS (Gesamtgüte der Chasis) gibt uA. Auskunft über den Einsatzbereich der Chassis. So gibt es Richtwerte nach denen Chassis mit einem QTS von 0,3-0,4 hervorragend für Bassreflex- oder Bandpasssyteme geeignet ist, Chassis mit Werten von 0,4-0,6 optimal in geschlossenen Systemen ihren Einsatz findet und alles was über 0,7 ist, ist völlig ungeignet für den Hifi Bereich. Diese Chassis wird dann im FreeAir Bereich verwendet.

naja, mehr Infos gibts bei Bedarf, würde hier sonst zu weit führen.

Grüße

10cm x 10cm x 2729cm geht auch. Aber Achtung, das sind die Innenmaße.

nemesis2oo9 28.01.2011, 02:16

das würde aber ein häßlich langen lautsprecher geben, wo soll man das ding dann hinstellen, am haus lang?

0

1m x 1m x 27,29cm

Was möchtest Du wissen?