Wie groß muß ein Einzelbüro sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die entsprechenden Vorgaben für die Raumgröße sind festgeschreiben in den "Technischen Regeln für Arbeitsstätten bzw. Arbeitsstättenregeln (ASR)", ASR A1.2: Raumabmessungen und Bewegungsflächen.

Unter Nr. 5 "Grundfläche von Arbeitsräumen" ist in Ziffer 3 festgehalten, dass unabhängig von der Tätigkeit ein Arbeitsraum für einen Arbeitsplatz mindestens 8 qm aufweisen muss; nach Ziffer 4 wird für Büro- und Bildschirmarbeitsplätze eine Größe von 8 - 10 qm je Arbeitsplatz als Richtwert angenommen.

Die ASR findest Du hier: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&sqi=2&ved=0CC8QFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.baua.de%2Fde%2FThemen-von-A-Z%2FArbeitsstaetten%2FASR%2Fpdf%2FASR-A1-2.pdf%3F__blob%3DpublicationFile%26v%3D3&ei=GcixUpCyDYGttAa9_IH4BA&usg=AFQjCNE6B40Qa8i-H8wH6Loj80RZ6D_dKg&bvm=bv.58187178,d.Yms ; es öffnet sich eine leere Seite, und die entsprechende PDF-Datei wird herunter geladen.

Vorschriften zu Fenstern usw. finden sich in der ASR A1.6 "Fenster, Oberlichter, lichtdurchlässige Wände". Dort gibt es zwar keine Aussagen zu Vergitterungen (die selbstverständlich verboten sind, wenn es sich bei dem Fenster gleichzeitig um einen Fluchtwege handelt), aber grundsätzlich sind arbeitsplätze und Arbeiträume nach ASR so zu gestalten, dass sie das Wohlbefinden des Arbeitnehmers nicht beeinträchtigen.

Einmal abgesehen von dieser wirklich allgemeinen und platten Floskel: eine Vergitterung passt nicht dazu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergittertes Fenster ist schonmal nicht erlaubt. Ausstattung Größe eines Büros sowie alle anderen Faktoren (Temperatur, Beleuchtung usw.) richten sich nach der Arbeitsstättenverordnung bzw. wenn du am PC arbeitest auch nach der Bildschirmarbeitsplatzverordnung.

Schau mal dazu hier: http://komnet.nrw.de/ccnxtg/frame/ccnxtg/danz?zid=public&did=4231&lid=DE&bid=BAS&

Leg die Verordnungen mal deinem Arbeitgeber vor und frag ihn, wo er seine Exemplare versteckt hat und ob er schon mal reingeguckt hat. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da gibt es Vorschriften aber ich weiß nicht wo lasse dich doch von einem Anwalt beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?