Wie groß muss die Sichtweite sein um überholen zu dürfen?

5 Antworten

Ein Auto mit 70 km/h fährt pro Sekunde ca. 20 Meter... (10 Meter/sek -> 36 km/h). Wenn du davon ausgehst, dass der Überholvorgang ca. 4 Sekunden dauert, ist das zu überholende Fahrzeug 80 Meter und du mit ca. 100 km/h (= 30 m/sek) etwa 120 Meter gefahren... Eine mathematische Formel wäre denkbar - aber für die meisten Fahrschüler ist ja schon 10 x 10 ein Problem...

108 m? das ist für ein überholvorgang wenig, es sei denn das zu überholene auto steht oder bewegt sich langsam. wenn das zu überholene fahrzeug mit 70 kmh sich bewegt, du aber nur mit max. 80 kmh oder 100 kmh als höchstzugelasse geschwindigkeit fahren darfst (z. b. landstrasse), sind 108 m verdammt wenig. und sollte es dabei neblich oder dunkel sein, ist diese sichtweite nicht gerade viel. ich glaube da ist was falsches in dem beispiel.

Blöde Fahrschulfrage, fern jeglicher Praxis. Man muss doch auch wissen, wie schnell man selbst ist!

Soviel ich noch weiss, muss man mindestens 20km/h schneller fahren als das zu überholende Fahrzeug, ergo müssen wir mit mindestens 90km/h unterwegs sein.

0
@kaesetost

Die Frage lässt sich so nicht beantworten.

Es ist auch etwas anderes ob ich einen Motorroller überhole oder einen Gigaliner mit 25 Meter Länge.

1
@baindl

Ich gehe stark davon aus das wir einen normalen PKW überholen, der wie gesagt, mit 70km/h unterwegs ist.

0

Polizeikontrolle - Was dürfen die alles?

Tach!

Da ich fast jedes Wochenende in eine Kontrolle komme und immer schön anständig bin und alles mit mir machen lasse wollte ich mal wissen was den die Polizei alles darf.

Auf die Frage ''Wohin fahren sie'', darf ich darauf antworten ''Geht sie nichts an'' ? Darf die Polizei mein Handschuhfach öffnen ? Kofferraum ? Den Inhalt im Kofferraum, Tasche o.ä ? Muss ich mich mit der Polizei überhaupt unterhalten ? Darf ich alles Verweigern, wenn sie z.B die hinteren Türen beim Fahrzeug aufmachen um reinzuschauen ?

Dankbar über jeden Rat :-)

-- Wenn es heisst ''Fahrzeug ausschalten'' und ich antworte ''Meine Batterie ist recht Schwach'' müssen die mich Überbrücken oder darf ich den Motor laufen lassen ?

...zur Frage

Wer darf zuerst überholen bzw. wer hat Schuld bei einem Unfall?

Hallo zusammen, habe zwar einige ähnliche Fragen gefunden, aber keine, die für mein Anliegen genau treffend wäre. Es geht um folgendes: Ich hatte vor kurzem einen Verkehrsunfall. Vor mir auf der Landstraße ein relativ langsamer PKW (70 km/h), nach einiger Zeit war eine außreichend lange Gerade vorhanden und ich setzte zum Überholen an. Gerade in dem Moment als ich geblinkt hatte, hupte es schon und es krachte.... Ein Anderes Fahrzeug welches hinter mir fuhr (deutlich mehr PS wie ich) wolte ebenfalls überholen und ist mir in den hinteren Rdkasten reingefahren hat weiter beschleunigt, hat mich und das langsam fahrende Auto vor mir auch noch überholt, dabei hat er beide Türen verkratzt und den vorderen Radkasten incl Felge beschädigt. Die Frage die sich mir nun stellt ist, wer hat Schuld ?

Vielen Dank für eure Meinung, werde heute Abend nochmal reinschauen und eventuelle Rückfragen beantworten.

...zur Frage

PKW rechtswidrig abgeschleppt?

Hallo Zusammen

Ich habe mir ein Auto gekauft und ihn mit roten Kennzeichen auf eine Wiese gestellt. Die angrenzende Schotterstraße war dabei ungefähr 10 Meter vom Fahrzeug entfernt. Die Schotterstraße ist für Kraftfahrzeuge alle Art verboten und die nächste Gemeinde ist ca. 2 km entfernt (Ortsschild). Anschließend habe ich die roten Kennzeichen entfernt und bin nach hause gegangen. Am nächsten Tag wollte ich nach meinem Fahrzeug schauen, habe es jedoch nicht auffinden können. Polizei: Es hat jemand gemeldet das auf einer Wiese ein Fahrzeug ohne Kennzeichen steht. Wir haben den Halter nicht ermitteln können, da die Fahrgestellnummer nicht sichtbar war. Somit sind wir davon ausgegangen, dass das Fahrzeug gestohlen sein könnte und haben es abschleppen lassen und das Fahrzeug sichergestellt zur Sicherheitsverwahrung. Sie dürfen die Abschleppkosten + Parkgebühren des Abschleppdienstes zahlen.

Frage: Durfte die Polizei mein Auto sofort abschleppen?

  • Ich dachte das nur Fahrzeuge abgeschleppt werden dürfen die Verkehrsteilnehmer behindern oder die Verkehrssicherheit gefährden.
  • Gehört eine Schotterstraße außerhalb einer Ortschaft, welche für Kraftfahrzeuge aller Art verboten ist, zur Kategorie der "öffentlichen Straßen" ? Sie müsste doch für den öffentlichen Verkehr nicht zugänglich sein.
  • Das Fahrzeug stand auf der Wiese ganze 10 Meter von der Straße entfernt. Es wäre möglich das die Wiese verpachtet oder Privatgrundstück ist.
  • Muss dem Halter nicht zuerst durch den "Roten Punkt" darauf hingewiesen werden das er sein Fahrzeug zu einer bestimmten Frist zu entfernen hat?
  • Am Fahrzeug wahren alle Fenster und Türen geschlossen. Durfte die Polizei durch eine Annahme zum Diebstahl das Fahrzeug zur Sicherheitsverwahrung entfernen?

Herzlichen Dank im Voraus für die Antworten !

...zur Frage

Wann ist ein rechtsüberholen auf mehrspurigen Straßen/BAB erlaubt?

Es kommt immer wieder vor, daß ein oder auch mehr Fahrzeuge auf 3 oder mehrspurigen Straßen/BAB unter nicht Beachtung des Rechtsfahr-Gebotes dauerhaft auf der linken Spur fahren. Dürfen diese auf der rechten Spur „überholt“ werden wenn ein kompletter Fahrstreifen dazwischen frei ist? Handelt es sich in diesem Fall um ein „Überholen“?

Vor Jahren bin ich auf einer 4 spurigen BAB von der rechten Spur auf die linke 4te Spur gewechselt um mehrere langsame Fahrzeug die auf der 3ten Spur führen zu überholen. Während dieses Vorganges scherte das letzte Fahrzeug ebenfalls zum Überholen an. Auf jeden Fall wurde ich durch diese Situation zum „zu dicht Auffahrer“. Bei der Ansicht des Videos sagte der Polizist, wenn ich auf der rechten Spur geblieben wäre, wäre alles i.O. geblieben. Ist das richtig? Und wo kann diese „Ansicht“ in der Straßenverkehrsordnung nachgelesen werden?

...zur Frage

Warum werden langsame Autofahrer plötzlich schneller, wenn man sie überholen will?

hoi liebe autofahrer und biker,

oft habe ich folgende beobachtung gemacht:

ich möchte ein vorausfahrendes fahrzeug überholen und während ich den überholvorgang beginne und durchführen möchte, wird das fahrzeug, das ich überholen möchte, plötzlich schneller: ist er beispielsweise bei einer 100er begrenzung vorher etwa 80 gefahren, bin ich ja, wenn ich die erlaubten 100 fahre, berechtigt das fahrzeug zu überholen, da der geschwindigkeitsunterschied ausreicht, einen überholvorgang einleiten zu dürfen.

nun bin ich gerade auf der linken spur und nähere mich diesem fahrzeug, dann beginnen etwa 75% der fahrzeuge, die ich überholen möchte, plötzlich schneller zu fahren, so dass das überholen innerhalb der limitierten geschwindigkeit nicht möglich ist. ich habe den eindruck, die meisten MERKEN nicht einmal, dass sie schneller werden. breche ich dann den überholvorgang ab und ordne mich wieder hinter jenem fahrzeug rechts ein, wird das fahrzeug wieder langsamer, so dass ich überholen könnte. ein erneuter überholversuch führt dann dazu, dass das fahrzeug wieder beschleunigt.

rein verkehrsrechtlich gesehen, wäre das verhalten des anderen fahrzeuglenkers ja nötigung und verkehrsgefährdung, da er sich überholen lassen MUSS und während er überholt wird nicht beschleunigen DARF.

darum geht es mir jetzt aber nicht, sondern darum, dass mich dieses verhalten anderer fahrzeuglenker ja teilweise erheblich gefährdet.

nun frage ich mich: WARUM beschleunigen andere fahrzeuglenker, während man sie versucht zu überholen? ist es mangelnde aufmerksamkeit? ist es mangelnde koordinationsfähigkeit (dann wären sie ja rein rechtlich zum lenken eines fahrzeugs nicht geeignet und dürften überhaupt nicht fahren)? oder ist es einfach rücksichtslosigkeit oder dominanzverhalten, weil man sich von einem kleinwagen ja nicht überholen lässt?

für möglichst zahlreiche antworten mit erklärungen und meinungen wäre ich euch sehr dankbar.

gruss, pony

...zur Frage

Privat angezeigt worden wegen Überholmanöver, ist das gültig?

Ich bin soeben auf einer Bundesstraße auf der 70km/h erlauben waren ca mit 80 gefahren und vor mir schlich ein kleinerer Corsa mit ~ 60km/h vor sich hin. Ich habe den Corsa dessen Insassen aus 2 Rentnern bestand überholt und durfte mich an der nächsten Ampel über aggressive Handzeichen hinter mir erfreuen. Einer der beiden älteren Herren holte daraufhin eine Cam raus und begann mich zu fotografieren, ich denke es wird zu einer Anzeige kommen (private Anzeige).

Was kann ich dagegen tun? Überholen ist erlaubt, doch können die beiden doch einfach alles mögliche behaupten und ich kann mich als alleiniger Fahrer nicht wehren?!?

Es muss gesagt werden, dass ich weder aggressiv oder irgendwie unkontrolliert gefahren bin / das andere Fahrzeug geschnitten habe usw ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?