Wie groß kann ich ein Digitalfoto mit 2100 x 3000 Pixeln im Offset-Druck mit 150er Raster drucken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Berechnung ist ganz einfach...

  • B / 150 = Inch => Inch * 2,54 = cm
  • H / 150 = Inch => Inch * 2,54 = cm

2100 / 150 = 14 Inch * 2,54 = 35,65cm

Mit der Höhe kannst du es selber rechnen

Noch was:

Du meinst 150 DPI! Als Raster bezeichnet die Feinheit der Druckpunkte und ist meist ein 60er Raster... Das 60er Raster braucht zw. 150 und 300 dpi. 150 als absolute Untergrenze und 300 für optimale Qualität.

Ein theoretisches 150er Raster brächte schätzomativ 750 DPI.

Eigentlich kann dir (abgesehen von sehr wenigen Ausnahmen) das Raster sch???egal sein für dich sind nur die DPI wichtig.

tonio47 29.06.2014, 21:13

Du meinst 150 DPI!

das ist nicht korrekt, ein digitales Bild hat keine Punkte (Dots) sondern Pixel, daher PPI. Das was Du evtl. meinst ist die Belichterauflösung und diese wird in DPI angegeben, aber hier kommen dann ganz andere Auflösungen zum Einsatz, angefangen von 1.200 bis 3.600 dpi. DPI bezeichnet die die Auflösung von Ausgabegeräten.

Daher ist das Raster und die Rasterfrequenz sehr wohl wichtig, weil diese die Belichterauflösung bestimmt,aber für den Fragesteller hier ist das dann sicher bicht wirklich wichtig.

0
mbauer588 29.06.2014, 22:46
@tonio47
Daher ist das Raster und die Rasterfrequenz sehr wohl wichtig, weil diese die Belichterauflösung bestimmt,aber für den Fragesteller hier ist das dann sicher bicht wirklich wichtig.

Und genau so war es gemeint ;-)

0

Formatklasse 0b, also 52 cm × 72 cm sollte gerde noch akzeptabel sein.

LionCat 28.06.2014, 15:23

Wie kann man das umrechnen?

0
HerrHoeltchen 28.06.2014, 16:19
@LionCat

Achso... nee, das sollte nur als Anhaltspunkt dienen - ist 'ne Standarddruckgröße.

Also im Bereich zwischen 50cm x 70cm oder 50cm x 75cm, je nach Format...

0

Was möchtest Du wissen?