Wie groß ist ein macbook pro 13

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn du nicht grad mit Videos und Bilder arbeitest und das MacBook nur zum surfen, e-mailen, Musik hören benützen willst, dann lohnt sich der Kauf. Ich hab selber einen geholt vor nem halben Jahr und habe im Laufe der Zeit gemerkt, dass es mir zu langsam geht, weil ich Videos und Bilder bearbeite und habe mein macbook pro jetzt aufpimpen müssen mit einer 300GB SSD Festplatte und mehr Arbeitsspeicher um schneller arbeiten zu können. Aber wenn du ein mobiles Notebook suchst, das stabil ist, ein schönes design hat und damit e-mails, chatten, und Musik hören willst, dann ist es eine super Wahl! Zum Arbeiten mit Videos und Bildern würde ich mir ein iMac holen.

Ich bin mal ehrlich:

Ein Notebook wie das MacBook Pro wirst du kein zweites mal finden. Und zum Preis. Qualität hat nunmal ihren Preis.

Ich rate dir, spar darauf hin und kauf' dir ein MacBook. Das Geld ist gut investiert und du wirst es mit Geiser Wahrscheinlichkeit nicht bereuen.

Allein das Betriebssystem spricht schon für einen Mac. Und zur Größe, die ist auf der Apple Homepage genauestens angegeben.

Sony Vaio macht ähnliche notebooks. Schau dort mal vorbei. sonst muss ich gestehen ein macbook pro 13 zoll ist schon was feines gibt nicht viele Firmen die subnotebooks in der Größe herstellen ;)

Du möchtest also die Rechner nur anhand der Abmessungen vergleichen (die Du übrigens ganz leicht selber auf der Apple-Seite finden kannst)??

Die Ausstattung und Leistung ist also völlig nebensächlich dabei?

Was möchtest Du wissen?