Wie groß ist ein Kloster?

6 Antworten

Das gibt es nicht.
Zudem gibt es nicht nur "das" Kloster, sondern auch Filialen davon und dazugehörige Konvente, die eben auch mal in einer 80qm-Wohnung zu finden sind.

Es gibt Mutter- und Provinzhäuser, die in manchen Fällen viel Grund dabei haben, genauso aber einfach nur in einer alten "Stadt-Reihenvilla" oder in einem ehemaligen Lokal (das ist bei den Schwestern, mit denen ich aufgewachsen und befreundet bin, so) untergebracht sind.

Du kannst ja mal die ganzen Provinz- und Mutterhäuser der diversen Orden ansehen, aber ein genaue Flächenpläne mit qm-Anzahl wird es kaum veröffentlicht geben...

Maximal kann man eruieren, wie viele Filialen es wo gibt, also wie und wohin sich ein Orden verteilt hat.

Völlig unterschiedlich: Es hat immer kleine und große Klöster gegeben.

Also ich kenne ein Dorf das hat ein Kloster, das ist klein

Und dann gibt es Kloster die sind riesig

Kein Wunder, dass Du nicht findest. Es gibt riesige Klöster mit enormen Landbesitz und kleine/arme Klöster mit nur wenigen Mönchen oder Nonnen! Da gibt es keine Regel!

Wir haben ein Karmeliterkloster in der Nachbarschaft - es besteht aus einer Altbauwohnung mit drei Mönchen.

Kein Kloster sondern ein Konvent.

0
@Viktor1

Auf der Webseite bezeichnen sie sich als Kloster (ist immerhin das ganze Haus, habe ich dort gerade gesehen) - der Prior ist in jedoch in Köln

0

Was möchtest Du wissen?