Wie groß ist ein byte in der echten Welt?

3 Antworten

Ein Byte sind 8 Bit...

20 Bit eine Kiste...

Dosen werden anders berechnet ;-)

Die Frage ist ganz simpel.

Ein Byte ist per Definition in jeder Welt, jedem Universum und allen Paralleluniversen immer 8 Bit.

Extrem klein

DayZ und H1Z1

Wie ist H1Z1 so? Gibt es ähnliche spiele? Ist die map so groß wie in dayz? Sind waffen und deren munnition schwer zu finden? Macht es spaß? Könnt ihr mir das alles bitte beantworten? :)

...zur Frage

Wie groß und wer ist der größte Mensch auf der ganzen Welt?

Ich habe mich schon immer gefragt:

"Wer und wie groß der größte Mensch auf der ganzen Welt ist!?!"

Ich hoffe ihr könnte meine Frage beantworten!

...zur Frage

Wie groß & schwer wird mein Mischling?

Hey

Ich habe einen bernersennen Beagle Boxer Mix ( Mutter ist bernersennen und Vater Boxer beagle)

Er ist auf den Tag genau 5 Monate und ist 58 cm hoch und 20,25 kg schwer

Was denkt ihr wie schwer und wie groß er wird?

Viele sagen er wird ziemlich groß aber ich bin verunsichert weil er nunmal ein Mischling ist :)

Hoffe jemand kann mir die frage beantworten :)

...zur Frage

Wie kann ich masse aufbauen mit 14?

Ich bin 14 und wiege ca.60 Kilo und bin auch ca. 170cm groß. Da ich viel Sport mache und auch Krafttraining mache möchte ich natürlich Masse aufbauen und will wissen wie.

...zur Frage

Was ist der Sinn hinter dem Islamistischen Terror in der Welt?

Kann mir das jemand beantworten? 

Danke

...zur Frage

3-bit Zahl effizient mit Bitmaske in Byte einfügen?

Gegeben ist eine 3-bit große Zahl (0 - 7) und eine Bitmaske der Form 11100000. Ich möchte nun gerne die Zahl in ein Byte einfügen, in dem sich bereits andere Daten befinden (die erhalten bleiben sollen). Die Bitmaske soll angeben, wo die Zahl eingefügt werden soll (dort werden die Daten dann natürlich überschrieben).

Mein bisheriger Ansatz ist es, das Byte mit der invertierten Bitmaske bitweise mit UND zu verknüpfen, um die alten Daten der oberen 3 bits zu löschen, und danach das Byte mit der um 5 nach links geshifteten Zahl mit ODER zu verknüpfen.

Für mich klingt das aber recht ineffizient. Neben 4 Logikoperationen muss ich mir zusätzlich noch den Verschiebungsvektor der Shift-Operation merken, obwohl dieser sich letztlich aus der Bitmaske ergibt.

Hat jemand eine bessere Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?