Wie groß ist die Zentripetalbeschleunigung der Erde?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

a = ω² ∙ r mit r = 150 000 000 000 m

und ω = 2π / T mit T = 365d = 365 ∙ 24h = 365 ∙ 24 ∙ 3600s

Danke :) und ich kann so sicher die Beschleunigung ausrechnen? es hat keinen Einfluss das das Gravitationsgesetz auch eine Rolle spielt. oder ist es die Ursache für die Beschleunigung und sonst ändert sich nicht's ?

0

Die Zentripetalkraft m ∙ a ist gleich der Gravitationskraft ɣmM/r²,

also gilt auch a = ɣM/r² (M = Sonnenmasse)

0

Ok danke

0

Um welche Kreisbewegung geht es dir denn? Erde um Sonne? Mond um Erde? Satellit um Erde?

Erde um sonne

0

Was möchtest Du wissen?