Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass meine Mutter Darmkrebs hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Tatsächlich muss man da an Hämorrhoiden denken, beim Darmkrebs kommt eher dunkles Blut. Ängstigen würde ich mich zu diesem Zeitpunkt nicht.

Ich weiß nicht, was Dir eine Wahrscgeinlichkeitseinschätzung nützen sollte. Frag Deine Mutter, was los ist. Von der Wahrscheinlichkeit her ist Darmkrebs als Ursache für sichtbares Blut im Stuhl weniger wahrscheinlich als Hämorrhoiden,Fissuren, Colitis ulcerosa, Analvenenthrombosen, Polypen, Ausstülpungen usw. (noch mehr Stoff für Wikipedia). Also mach Dich nicht verrückt, wenn sie beim Arzt ist, wird der erst mal tun, was er kann, um herauszufinden, wo das Blut herkommt. Dafür ist der Test. Darmkrebs ist nur eine von vielen möglichen Ursachen und der Test ist mehr dazu da, den eher unwahrscheinlichen Krebs sicher auszuschließen, als einen Verdacht zu beweisen.

Nächste interessante Frage

Darmkrebs - Welches Stadium?

Mh, also ich glaube auch eher, dass es Hämorrhoiden oder was ähnliches sind. Die bluten schon mal ab und an. Denn wenn wirklich Blut im Stuhl wäre, würdest du kein rotes Blut am Papier sehen, sondern der Stuhl wäre pechschwarz. Weil das Blut ja dann IM Stuhl enthalten ist und nicht an der Rosette hängt. Ich würde erstmal locker bleiben und den Bluttest abwarten. Oder halt mal ne Darmkrebsvorsorge-Untersuchung machen. Sollte man eh so ab dem 30.-35. Lebensjahr machen hab ich mal gehört ;)

Gruß Hunter

Was Wikepedia sagt stimmt nicht immer das steht das man immer daran stibrt , mach dich nicht kaput deswegen es kann einfach wegen der trockenheit sein im popo oder bei ihr ist es gerissen wo es kamm . Mach dir keine sorgen die ärzte werden das beste tuhn ;)

Sie hat lt. Arzt harmlose, aber lästige Hämerhoiden, keinen Krebs!!! Klar macht er zur Sicherheit einen Bluttest. Aber du musst keine Angst haben!

LIeber William,Deine Mutter ist in ärztlicher Behandlung,mach Dich bloss nicht verrückt.

Die wahrscheinlichkeit ist 50% Lg

Was möchtest Du wissen?