Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich Lungenkrebs habe?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit ist in Deinem Alter eher gering, wenn auch nicht ausgeschlossen. Allerdings erhöhst Du Deine Chancen mit jedem Tag, an dem Du rauchst und wo Du den notwendigen Arztbesuch aufschiebst. Und irgendwann ist es dann mal so weit. Für mich hört sich das stark nach einer Bronchitis an, die wahrscheinlich entsprechende Antibiotika vom Arzt brauchst. Also schnapp Dir Deine Chipkarte, notfalls heimlich oder frag Deine Eltern danach, falls Du sie nicht hast. Kannst ja sagen, in der Schule hättest ihr das Thema Krankheiten und ihr solltet sie mal mitbringen oder dass Du schon alt genug bist und alleine zum Arzt willst und ab zum Arzt mit dem Ding. Der Hausarzt oder Kinderarzt kann es sein, es kostet auch nichts unter 18 Jahre. Und dann wirst Du behandelt und kannst ohne Begleitung Deiner Eltern dann vom Arzt die Abfuhr abholen, wenn er hört, dass Du rauchst. Und das versprechen, damit auszuhören. Dann werden deine Eltern wohl nichts erfahren erstmal.

Die Gefahr von Sachen wie Bronchitis nach einer Erkältung erhöht sich mit dem Rauchen halt stark. Aber noch ist das sicher kein Lungenkrebs. Evt. wirst Du auch zur Sicherheit noch geröntgt.

Die Wahrscheinlichkeit das du nach Eineinhalb Jahren Rauchen Lungekrebs bekommst ist gering. Das der Husten nach einer Erkältung immer noch da ist ist kein Phänomen das haben viele, mich eingeschlossen. Und die Schmerzen in der Brust? Ich bezweifle mal dass das Anzeichen von Lungenkrebs sind. Ich bin zwar kein Experte aber wenn du Lungenkrebs hättest dann würde das höchstwahrscheinlich andere Symptome hervorrufen. Die Symptome von Lungekrebs sind für gewöhnlich: Fieberschübe oder Atemnot sowie Blut spucken sind eindeutige Symptome. Starken Husten hingegen haben mehrere Leute.

Falls du dich genauer informieren willst. http://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/lungenkrebs/frueherkennung.php

Dafür gibt es keine Wahrscheinlichkeitsrechnung sondern nur eine ausführliche Untersuchung bei einen Pulmonologen (auch wenn Du nicht willst). Deine Erklärung gegen Arztbesuch und Elternanvertrauung ist absolut unsinnig und einzig Deinen jungen Jahren geschuldet !! Das ist kein blöder Kommentar sondern ein Rat aus Erfahrung : Ab zum Arzt !!!!

"und nicht zu einem Arzt gehen kann" aber sonst noch alles in Ordnung? Du denkst du hast Lungenkrebs und gehst nicht zu einem Arzt? Darüber solltest du dir mal mehr Gedanken machen. Auf zum Arzt.

ich denke es ist relativ unwahrscheinlich, wenn du erst seit einem Jahr rauchst.

Es soll auch Nichtraucher mit einem Bronchialkarzinom geben (habe ich mal gehört ) .

0

Wieso kann man nicht zum Arzt gehen, wenn man 16 Jahre alt ist? Wieso kann man nicht mit seinen Eltern sprechen, wenn man 16 Jahre alt ist? Mann kann ja auch seit 1,5 Jahren rauchen mit 16. Einzig seriöse Antwort: Geh´zum Arzt!

Sehr richtig, DH!

0

Ich als "alte Oma" und Raucherin seit über 35 Jahren sage Dir: es ist mit Sicherheit kein Lungenkrebs.

Aber bitte, wenn Du jetzt schon Bedenken hast, höre mit dem Rauchen auf. Ich schaffe es kaum noch.
Aber mit 16 Jahren solltest Du noch nicht so abhängig vom Nikotin sein,

Lungenkrebs wirst du nicht haben. Der schmerzt nicht. Höre aber trotzdem mit dem Rauchen auf. Ich würde die totzdem raten zu einem Arzt zu gehen. Wegen der 15 Zigaretten am Tag? Der wird dir auch raten nicht mehr zu rauchen.

Hallo Klaus1940, hast Du schon mal einen Patienten mit einem Bronchialkarzinom im Finalstadium erlebt ???

0

Du bist 16 Jahre alt ?? Die Chance beträgt ganz ehrlich 0 % und das ist kein Scherz. Es handelt sich vermutlich um eine Bronchitis oder eine angehende Lungenentzündung. Sicher klären kann das aber nur ein Arzt. Lungenkrebs kannst Du in Deinem Alter ausschließen. Mach Dich da nicht verrückt.

Warum stellst du eigentlich Fragen, Wenn du negative Antworten nicht hören willst? Um Lungenkrebs zu haben braucht man schon mehr als 15 Zigaretten am Tag.Meinst du deine Eltern hätten nicht schon längst gemerkt, daß du rauchst.? Dein Zeug stinkt nämlich danach.

Sehr richtig! Ein Nichtraucher kann einen Raucher 10 Meter gegen den Wind riechen....

0

suche einen lungenarzt aus und du bekommst es bescheid gesagt.

Was möchtest Du wissen?