Wie groß ist die Steigung der zugehörigen Geraden und in welchem Punkt trifft sie die Y achse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

naja die geradengleichung ist ja y=mx+b. die steigerung ist der x wert.

demenstprechend musst du nur noch in diese form umformen.

für die erste gleichung ergibt sich die steigung m= -2 und für die 2. m= 3

um die schnittpunkte mit der y-achse zu berechnen musst du nur noch x= 0 setzen weil der x-wert an der stelle an dem die gerade die y-achse schneidet ja 0 sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janara
29.09.2016, 18:01

Vielen Vielen Dank aber ich weiß nicht wie man darauf kommt. Ich bin einfach dumm 

0
Kommentar von SebRmR
29.09.2016, 18:06

Die Steigung ist der m-Wert.

0
Kommentar von janara
29.09.2016, 19:19

und wieso ist das 2. 3 und nicht-3 ich habe jetzt alles kapiert ausser das , vielen Dank!

0

allgemeine Form der Geraden y=f(x)= m * x +b

m ist die Steigung 

bei dir y=1.5 - 2 x ergibt y= - 2 * x + 1,5 hier ist also m= - 2

mit x=0  ergibt y= - 2 *0+1,5=1,5

Schnittpunkt mit der y-Achse also bei x=0 und y= 1,5

- 3 *x+y= - 5 ergibt y= 3 *x - 5 hier ist m= 3

mir x=0 ergibt sich der Schnittpunkt mit der y-Achse y=3 *0 -5 = -5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janara
29.09.2016, 19:24

und wieso ist es dann 3 und nicht -3 ?

0

Was möchtest Du wissen?