Wie gross ist die Gefahr, dass Geräte bei Blitzschlag beschädigt werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Blitz direkt über deinem Haus, ohne das er einschlägt, kann deine Hardware zerstören. Das Problem ist nicht die Spannung an sich, die der Blitz erzeugt, sondern das sich daraus ergebende Magnetfeld. Dadurch ist ein Blitz in der Lage, selbst in mehreren Kilometern Entfernung erhebliche elektrische Spannungen zu induzieren (elektrische Felder zu erzeugen). Eben diese Felder können die hoch-empfindlichen elektronischen Bauteile z.B. eines PC zerstören, selbst wenn er nicht ans Stromnetz angeschlossen ist.

Hm...wenn der EMP Effekt dermassen weitläufig wäre, müssten die Systemabstürze und Hardwareausfälle bei jedem Gewitter immens sein.

Aber ich will hier nicht streiten.

Friede...

DP

1
@dp26381

Da die Effekte meist horizontal verlaufen, passiert relativ wenig.

0

Das kann alles auch über die Netzleitungen passieren, selbst wenn beim Nachbarn der Blitz einschlägt... Also: Alle Stecker ziehen! ... eine gute Hausratversicherung kennt das Problem und versichert dann diese Geräte (innerhalb einer bestimmten €-Grenze).

Hab bislang immer gute Erfahrung gemacht mit Schutzsteckleisten, also welche, die man abschalten kann und über eine Sicherung verfügen.

Groß genug um bei allen Geräten den Stecker zu ziehen.

Gut, danke für die bisherigen Antworten

Zusatzfrage:

angenommen, das Problem wäre für das Stromnetz gelöst (durch USV und Schutzsteckleisten), was ist mit dem Telefonnetz ?

Auch hier gibt es Blitzschutzelemente. Würde ich aber nur einsetzen wenn die Telefonstrippe überland zu meinem bauernhof geführt ist. Sonst zu aufwändig.

DP

1

Was möchtest Du wissen?