Wie groß ist der Wasserdurchfluss aus einer Mischbatterie/Wasserhahn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

überprüfe den Druck- Minderer ist er auf 4 bar eingestellt nicht mehr !!! das teil ist im Keller,wann wurde der Filter Gewechselt das Letztemal ist er Dreckig dann wechseln lassen überprüfe den Haupt wasser Hahn ist der offen auf der Position offen

Hast du schon den Perlator überprüft, ob er verschmutzt ist? Hast du die Ventile an den Wasserzählern voll aufgedreht? Hast du den Hausmeister getagt, ob der Wasserdruck am Druckminderer reduziert wurde? Was heißt Neubau? Baujahr? Mischbatterie verkalkt? Wie alt?

crashterpiece 30.06.2014, 18:23

Das Haus ist ca 12 Jahre alt. Ventile sind aufgedreht. Der Hahn am Waschbecken wurde erst letztes Jahr ausgetauscht, also Verkalkung und Verstopfung schließe ich aus. Daher würde ich dort auch testen. Der Klempner hat damals schon angemerkt, dass wir niedrigen Wasserdruck hätten (sowohl Küche als auch Bad). Die Apparatur in der Badewanne ist immer noch die alte.

0
hundeliebhaber5 30.06.2014, 19:15
@crashterpiece

Im Keller, am Hauseingang für Wasser, ist ein Gerät, das heißt Druckminderer. Wenn der zu niedrig einbestellt ist, kann es zu o.g. Problemen kommen. Wenn du alleine im Haus wohnst, kannst du den Druck höher stellen. 2 Bar sind minimum. Eher 3-4 Bar. Wenn du nicht sicher bist, frage einen Fachmann, nicht das nachher noch ein Rohr platzt. Wohnst du zur Miete, oder im Mehrfamilienhaus, bitte den Hausmeister oder den Vermieter um Abhilfe. Wenn der Druckminderer kaputt geht, kann niedriger Druck die Folge sein. Wenn du Fragen hast, schreib...

0
crashterpiece 08.07.2014, 20:10
@hundeliebhaber5

Danke für die Antwort (habe sie jetzt erst gelesen). Im Haus wohnen mehrere Mieter, und der TGA-Raum ist abgeschlossen (die wissen wohl warum). Ich werde es noch ein paar Tage beobachten, messen + aufschreiben und dann die Mietgesellschaft informieren. Die werden dann ja (hoffentlich) wissen, wo der Fehler zu suchen ist.

0

Was möchtest Du wissen?