Wie groß ist der durchschnittliche Hodensack?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der menschliche Hoden ist etwa pflaumenförmig, wiegt etwa 20 Gramm und hat ein mittleres Volumen von 20–25 ml. Die mittlere Länge beträgt 5 cm, die Dicke etwa 3 cm.[1] Die Hoden entwickeln sich erst in der Pubertät zu ihrer vollen Größe und erreichen im 4. Lebensjahrzehnt ihre Maximalgröße. Im Alter nimmt die Hodengröße wieder ab.[2]
Das Hodenvolumen gibt unter anderem Aufschluss über den funktionellen
Zustand des Hodens. Liegt das Hodenvolumen unterhalb von 8 ml, ist davon
auszugehen, dass die Spermienproduktion nur eingeschränkt oder gar
nicht funktioniert. Testosteron wird dagegen teilweise noch bis zu einem
Volumen von 1,5 ml produziert; darunter ist der Hoden in der Regel
funktionslos.

Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Hoden#Anatomischer_Aufbau

Reicht dir das als Antwort aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, lass die Vergleiche- das macht entweder unglücklich oder überheblich :-)
Hauptsache die Maschine funktioniert. Die Größe des Penis ist deutlich wichtiger.... wenn überhaupt.
Sixpack, selbstbewusstes Auftreten und Geld in der Tasche sind fast genau so gut wie ein gutes Aussehen vom Gesicht her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?