Wie groß erscheint uns der Mond?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das und noch mehr findest du z.B. auf https://www.mondatlas.de/fakten/fakten.html . Danach ist:

Mittlerer Winkeldurchmesser (geozentrisch):  31.087 Minuten
Größter Winkeldurchmesser (Perigäum):       33.48 Minuten
Kleinster Winkeldurchmesser (Apogäum):      29.387 Minuten

(1 ° hat hier 60 Minuten). Mit 0,5° leigt man also recht gut. Die Werte auszurechnen ist reine Geometrie. Variiert sicher alles noch etwas für verschiedene Standorte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
17.05.2017, 22:13

Der Mondabstand variiert um ca. 50.000 km bzw. um ± 25.000 km um den Mittelwert. Demgegenüber sind die ca. 6.300 km Erdradius bzw. Abstandsdifferenz vom mondnächsten Punkt zu einem Punkt, an dem der Mond am Horizont steht, durchaus beträchtlich.

(unter Heranziehung von https://www.timeanddate.de/astronomie/mond/entfernung )

0

ca. 0,5 Grad (scheinbare Größe / Winkeldurchmesser)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterUnknowing
17.05.2017, 19:39

Danke! Hast du das selbst errechnet oder hast du eine Quelle? :D

0

Was möchtest Du wissen?