Rassestandards: Wie hoch darf die maximale Widerristhöhe einer Französischen Bulldogge werden?

6 Antworten

Ich habe eine weibliche Französische bulldogge die ist 1 und halb Jahre alt und ist 32 cm. groß.Ich kenne allerdings den Vater meiner Bulldogge und der ist 35 cm groß,größer werden die nicht.Vielleicht hat sich der Halter nur getäuscht und wusste einfach nicht so viel über die Rasse und dachte das er größer wird.

Der Rassestandard ist so formuliert:

"Die obere Gewichtsgrenze liegt etwa bei 14 kg, die untere bei 8 kg.
Die Grösse des Hundes steht im Verhältnis zum Gewicht."

https://www.suisse-bully.ch/Deutsch.html

Die Höhe ist also nicht in Zahlen festgelegt.

Eine Rückmeldung wäre nett.

0

Mein Bully ist 10 Monate und er ist jetzt ca. 40cm hoch normalerweise werden sie so ungefähr 35cm.

 - (Hund, Haustiere)

Mein Hund knurrt mich an und schnappt nach mir. Was kann ich tun?

Hallo 🙋🏽

Also ich habe vor zwei Wochen eine 15 Monate alte Husky Hündin adoptiert. Sie ist total zutraulich, verschmust und lieb. Aber wenn sie auf die Couch geht (da darf sie nicht rauf!) und ich sie runterschicke, knurrt und bellt sie und schnappt nach mir. Was kann ich dagegen tun? Ich habe schon versucht sie auf den Rücken zu drehen und das alles, aber es wird einfach nicht besser. Sonst hört sie sehr gut auf mich. Gestern hat sie nach so einer Auseinandersetzung sogar in die Wohnung gepinkelt.

Bitte helft mir!!

...zur Frage

Französische Bulldogge Krankheiten

Hallo ! Ich habe überlegt mir eine Französische Bulldogge zu kaufen. Mir wurde gesagt dass diese Rasse anfällig für Krankheiten ist. Da ich grade meinen über alesc geliebten Boxerrüden wegen einer angeborenen und häufigen Herzkrankheit verloren habe, möchte ich wissen ob auch Französische Bulldoggen so empfindlich und krankheitsanfällig sind. Kann mir da jemand helfen ?

...zur Frage

Ist meine französische Bulldogge wirklich eine oder ein Boston Terrier?

hallo alle miteinander =) bin ganz frisch hier, also falls die frage schon mal gestellt wurde... sorry vorab

wir haben seit dezember einen französischen bulldoggen rüden (jetzt 4 monate alt) als wir ihn kauften sagte die züchterin das es sich auch um eine handelt. die mutti haben wir gesehen, es ist eine, den vater auf einem bild, aber er sah auch aus wie eine. neulich hab ich in einem forum gelesen das sie so 35 cm hoch werden und eine userin schrieb das sie einen hat der vll 2 monate älter sei und 40 cm hoch ist. mein rüde ist auch ungewöhnlich groß er war auch der größte im wurf wir haben schon auf ein paar andere französische bulldoggen getroffen die ausgewachsen sind aber schon kleiner als er sind das hat mich nachdenklich gemacht und ich habe die beiden rassen mal gegooglet allerdings ist es schwierig bei welpen einen unterscheid zu finden.... für mich zumindest wir waren dann noch mal beim tierarzt der uns auch sagte er sei ungewöhnlich groß aber es sei eine französische bulldogge kann es vielleicht doch sein das der vater ein mischling von beidem war? ich meine ob er jetzt eine ist oder nicht ist mir ja relativ wir haben ihn ja trotzdem lieb =) und würden ihn nie mehr hergeben aber finde es dann schon blöd das die züchterin gelogen hat

danke für eure antworten im voraus

...zur Frage

Normales Gewicht für französische Bulldoggen

Hallo...Ich habe eine französische Bulldogge (w, 1 Jahr). Ich habe mich nur gefragt, wie viel sie momentan wiegen sollte... Was ist denn ein normales Gewicht für eine französische Bulldogge? Danke...

...zur Frage

Royal Canin für Französische Bulldoggen

Warum gibt es von Royal Canin ein extra Futter für die Französische Bulldogge?Und nicht für andere Hunderassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?