Wie grillt man Kartoffeln richtig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Kartoffel vom groben Schmutz befreien , in Alufolie einwickeln und ab auf den Grill.Mit der Grillzeit möchte ich mich jetzt nicht festlegen,bei guter Hitze vielleicht 10min.Habe auch schon gesehen ,daß man die Kartoffeln direkt in die glühende Kohle legte,dann sind die aber schneller gut.

wir machen das immer so: wir wickeln die Kartoffeln ungeschält in Alufolie ein und legen die dann direkt in die brennende Kohle rein für ca. 20 Minuten glaub ich.Und immer mal wieder wenden. Aufjedenfall ist die Schale dann schwärzlich. Mit Butter und Salz schmeckt das wirklich Sehr gut. (Also ohne Schale dann)

Wenn Du Zeit hast wickelst Du sie in Alufolie und legst sie am besten direkt an den rad der Glut, aber unten in die Kohle. Ab und an wenden und je nach Dicke nach 20 bis 40 Minuten sind die fertig. Ich würde die allerdings klein geschnitten (5cm große Stücke) etwas vorkochen, dann mit Olivenöl und Rosmarinzweigen in Alufolie einwickeln und etwa 10 bis 15 Minuten auf den Rost legen.

Ich pack sie immer in Alufolie und leg sie gleich am anfang an den rand. Und dreh sie ab und an mal .Und wenn das nicht schnell genug geht, park ich sie auf dem unteren Grillrost direkt über der Glut.

Du musst allerdings selber was rumprobieren, weil jeder grill ist da was anders.

Mit Alufolie umwickeln und direkt in die Kohle.

Was möchtest Du wissen?