Wie grillt man ein Hohrückensteak (Hochrippe) vom Rind?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ordentliches Kaliber, sehr gut  :)

Ich mache das wie folgt:

Ordentlich Gas geben.

Rib Eye (evtl. mit Küchengarn in Form gebracht) auflegen nach 90 Sekunden wenden

Nach 90 Sekunden wieder wenden, so dass das typische Branding entsteht

Auf der zweiten Seite auch nochmal 90 Sekunden

Also je zwei mal 90 Sekunden pro Seite bei guter Hitze.

Dann in den indirekten Bereich ziehen und dort fertig garen. GT ca. 120°C

Das geht mit Erfahrung oder mit Thermometer. Ich würd ne KT von 58°C empfehlen, dann ist es schöne medium rare.

Ich behandel das Fleisch vorher mit bissl Olivenöl.

Nach dem Grillen kommt nur Pyramidensalz und fermentierter Pfeffer drauf, ein Traum  - vor allem der Pfeffer :

https://royal-spice.de/wurzen/459-pepper-deluxe-fermentiert-4260343280460.html?search_query=pfeffer&results=28

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Outdoor96
29.09.2016, 17:42

Topscorer-Antwort!

Danke für den Pfeffer-Tipp!
Allerdings würde ich das Olivenöl erst  n a c h  dem heißen Angrillen anwenden. Die Hitze zerstört es sonst!

0

Moin.

Ich rechne pro Millimeter Fleischdicke 1 Minute. Passt also, da du ja kurz anbrätst. Salzen tue ich nie vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?