Wie greife ich auf die fritzbox zu, wenn ich über einen anderen Router als Switch angeschlossen bin?

5 Antworten

Jetzt habe ich rausgefunden, dass aus der cmd ping 192.168.178.1 oder auch ping fritz.box funktioniert. Die Fritzbox antwortet. Nur leider habe ich dorthin keine Verbindung, wenn ich es im Browser eingebe. Von Linux aus scheint es zu funktionieren.....

Versuche es einmal über die ip Adresse der Fritzbox (zB 192.168.192.1) . Wenn das nicht klappt, versuche den Linksys-Router so zu konfigurieren, dass er keinen Router Mahr mit eigenem Ip-nummernkreis aufbaut. Ansonsten kosten Switches doch recht wenig Geld- ersetze ihn durch eine Switch.

Die genau FritzBox IP ist immer 192.168.178.1 oder 192.168.1.1 für alle Router.

0

Meistens :-)

0
@JanRuRhe

Nein. Wirklich immer. Ich hatte schon fast alle FritzBoxen von Anfang bis ende und das war immer die gleiche.

0

Wenn der 2. Router wirklich nur als Swich eingestellt ist könntest du Fritz.box erreichen. Ich gehe mal davon aus, dass der 2. Router ein eigenes Subnetz aufspannt und es deshalb nicht geht. Welche IP Adresse hat denn der 2. Router um den Angeschlossenen PC aus?

Wenn ich von meinem PC 192.168.1.1 eingebe, lande ich auf dem Linksys Router, der meinen PC versorgt.

PCs, die direkt an der Fritzbox angeschlossen sind (oder WLAN), erreichen sie über 192.168.178.1 (das gleiche wie fritz.box)

Der Router (Linksys) steht auf DHCP, ich kann aber auch bspw. StaticIP einstellen....

0

Was möchtest Du wissen?