Wie glaubt ihr ist die Welt und wir Menschen entstanden?

Support

Liebe/r kathis1989,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum.

Wenn du dich mit der Community austauschen und mit ihr diskutieren möchtest, dann hast du die Möglichkeit, das Forum zu nutzen: www.gutefrage.net/forum.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Und viele Grüße Marie vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

hallo,mein name ist peter! wo wir menschen her kommen,da gibt es nur eine antwort.Wir menschen kommen aus dem wasser,wie die affen und alle kreaturen.ich bin kein einstein,aber logisch denken hilft viel.ich habe noch mehr antworten dafuer.und was ich noch sagen wollte,da gab es noch keine biebel.grus peter

Ist das mit der Urknalltheorie und der Evolution nicht schon hinreichend und umfassend erklärt? grübel

Doch auf jeden Fall.

0

Obacht, Stolperstein: und was war vor dem Urknall?

<lach mir eins>

DH.

0
@wj2000

Wieso nichts?? Da hing ein rotes Männerhemd im Universum, Niemand wollte es, doch da kam ein....

0
@handtasche

Wolferl, Du machst es Dir zu einfach!

Wodurch definiert sich ein "Nichts"?

Doch durch die Abwesenheit von "Etwas".

Wie kann dann ein "Nichts" ein "Etwas" gebären?

0

Denk ich auch dass die wenigen exakten Angaben in der Bibel, mir und anderen ausreichen dies zu akzeptieren. Sonst müsste ich an menschliche theorien glauben die sich aber alle paar Jahre ändern.

Die Bibel wurde von Menschen geschrieben.

0
@borhap

Von wem hättest du es denn gern geschrieben gehabt, von Ziegen??

0
@brettpit

Der Schöpfungsmythos der Bibel findet sich in ähnlicher Form in vielen Religionen. Ich will damit sagen, dass er eine von MENSCHEN erdachte und von MENSCHEN schriftlich niedergelegte Theorie ist - und nicht vom Himmel gefallen!

0

Wieso gibt es Menschen und die ganze Welt?

Wie ist sie entstanden und wie kamm es zum Leben auf der Erde

...zur Frage

Was hat das Leiden der Tiere für einen Sinn?

Dabei mein ich das in diesem spirituellen Sinne. In der Esoterik-Szene sagt man ja, dass man sich selber sein Leiden aussucht, damit man daran wächst. Das heißt, dass man z.B aus Liebeskummer lernt loszulassen, durch den Tod Verwandter lernt zu akzeptieren etc. aber was hat das Leiden der Tiere für einen Sinn? Was hätte es im Leben für einen Sinn von irgendwelchen Tierquälerin verbrannt, gequält und gefoltert zu werden? Lernt man daraus was? Natürlich nicht. Mein leidet einfach nur unvorstellbar gewaltig, kann mir das jemand bitte erklären? Und nein, ich will bitte keine Antworten von Atheisten, die mir schreiben "Es ist halt so", sondern ich möchte eine philosophische Theorie, vor allem von den ganzen "Gläubigen".

Würde mich sehr auf Antworten freuen LG Adolf69

...zur Frage

Wie ist die Welt entstanden von Gott?

Ich möchte wissen,wie die Welt entstanden ist,weil manche ja sagen das sie von Gott kam,aber ich glaube es nicht !Gibt es beweise ??? thx schon vorher...(:

...zur Frage

Meint ihr es gibt eine andere Welt?

Also ein anderes Universum. Schwer zu erklären was ich meine. Wir wissen ja gar nicht genau was dieses Universum ist, bzw. was danach kommt. Glaubt ihr da gibt es noch mehrere? Und wenn ja meint ihr die Menschen dort machen es besser? Ich finde unsere Welt schrecklich

...zur Frage

Wie viele Menschen gibt es auf der Welt?

Hei Leute, 

ich will wissen, wie viele Menschen es auf der Welt gibt.

...zur Frage

Was glaubt ihr, wie alles entstanden ist?

Glaubt ihr dass Gott alles erschaffen hat, der Urknall oder an gar nichts?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?