Wie giftig ist Weichspüler?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wasch die doch einfach nochmal (vielleicht dann besser im waschsalon wegen dem trockner) und www.gutefrage.net funktioniert auch ohne google ;-) was weichspüler im menschlichen körper anrichtet weiß ich nicht aber es ist nunmal chemie und daher wär ich auch vorsichtig bei meinem kind damit.... manche menschen sind auch allergisch dagegen sie kriegen sofort ausschlag wenn ein kleidungsstück was mit weichspüler gewaschen wurde auf der haut tragen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.) Die Suche oben rechts "powered by Google" ist doch o.k.!

2.) Über Weichspüler kannst du reichlich nachlesen, wenn du danach googlest. Beispiel hier: http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=29022;bernr=01;co= Wie du das machst (nur tropfenweise) ist das soweit in Ordnung, wenn man auf die Inhaltsstoffe nicht allergisch reagiert. Es erleichtert natürlich das Bügeln und macht die Stoffe auch antistatisch, das ist sehr von Vorteil. Ich würde an deiner Stelle die weichgespülten Sachen alle noch mal waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weichspüler darf nicht giftig sein, sonst dürften wir unsere Wäsche damit nicht waschen. Sei denn, man trinkt Weichspüler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?