Wie gießt man einen Teebeutel richtig auf?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das wird egal sein. Je nachdem, wenn ich mir morgens einen Tee aufbrühe, und mich in der Zwischenzeit fertig mache lasse ich den Beutel einfach so im Wasser ziehen, drücke ihn jedoch anschließend noch ein wenig aus, damit er Aroma abgibt.

Wenn ich gemütlich vor einer Tasse Tee sitze, "spiele" ich manchmal vor Langeweile mit dem Beutel rum, drücke ihn unter Wasser, rühre um etc...

Geschmacksunterschiede konnte ich so noch keine feststellen.

Geschmacksunterschiede können entstehen, wenn Tee zu lange zieht. Dann ist auch die Wirkung eine andere.

Ansonsten ist es auch egal, ob ein Teebeutel durch einen Löffel getaucht wird oder nicht. Wer Kaffee kocht, rührt ja während des Brühvorgangs auch nicht im Pulver herum.

2

Ob es da ei richtig oder falsch gibt sei mal dahin gestellt, wobei ich kürzlich etwas über ostfriesische Teezeremonien im TV gesehen hab und die tunken definitiv nicht. ^^

Ich lasse schwimmen.

jedem Beutel seine Freiheit. und gerade bei Grüntee kein kochendes Wasser, sonernd erst etwas runterkühlen lassen. und genau auf die ziehzeit achten, wenn man Wert auf den Geschmack legt.

Meine Teebeutel werden nicht getaucht. Das Aroma verteilt sich auch so im Wasser.

wasser zum kochen bringen

dann tee beutel rein

gekochtes wasser rein

dann kurzen moment den beutel in der tasse lassen

beutel raus nehmen  nach belieben zucker oder süßstoff rein fertig

einfach huh??

Natürlich dem Beutel voll ins Wasser drücken - sonst gibts nicht genug Wirk- und Aromastoffe - und Dein "Tee" schmeckt wie Spülwasser ;.-))

Nashota, meine auch nicht. O.o

0

Lege einen Löffel auf den Teebeutel, solange dieser in der Teekanne zieht.

nimm frischen Tee, Teebeutelinhalte schmecken nicht und du möchtest gar nicht wissen, was sie enthalten

Was möchtest Du wissen?