Wie gibt man das in den Taschenrechner ein ?

Das ist die Formel.. Irgendwie irritiert mich die 3 vor der Wurzel..  - (Schule, Mathe, Mathematik)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du direkt keine Taste für die 3. Wurzel siehst, läuft das häufig über eine Inv-Taste. Inv steht für Inverse. Das ist so ähnlich wie die Shifttaste am Computer.

Findest du diese Taste auch nicht, kannst du die normale "Hoch"-Taste verwenden, meistens als x^y dargestellt. Dann tippst du: 20[x^y](1/3)=

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik

PS: Herauskommen muss 2,7144176165949065715180894696795

0
@Suboptimierer

Ich hab jetz eingetippt: 20^(1/3) und hab dein Ergebnis rausbekommen... Danke schön :)dann kann ich es ja ne Freundin erklären ;)

1
@FackJuGoetheXD

Mich hatte die 3 nur irritiert und jetz wusste ich nicht wirklich weiter weil wir sowas noch nicht haben aber ne Freundin mich angeschrieben hat ob ich ihr helfen kann ;) danke danke danke nochmal ;)

1

für die dritte Wurzel gibt es sogar eine extra Taste  ... orange vorwählen und Taste (X²) drücken.

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

Auch der Taschenrechner ist schwer zu erkennen.
Er scheint aber x³ zu haben. Dann ist ³√20 vermutlich so einzugeben:

Shift    x³    20

vielleicht auch    20    shift   x³

Das gilt aber nur, wenn nicht doch auf einer Taste ³√ steht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Die Eingabe 20^(1/3) funktioniert natürlich immer.

1

Erst eine normale 3 , dann das Wurzelzeichen und direkt hinter das Wurzelzeichen die 20

13,42 sollte dann das Ergebnis sein.

≈ 2.7144176165949066

0

Kommt auf deinen Taschenrechner an, bei meinem gibt's ne Taste wo ne Wurzel und davor oder darüber, also wie bei dir jetzt die drei ist, ist und die drückt man dann eben, gibt die drei ein und dann in die Wurzel noch ne 20 und fertig :D

Was möchtest Du wissen?