Wie gewöhnt man am besten eine junge und eine alte Katze aneinander?

3 Antworten

Also so eine Katzenzusammenführung erstreckt sich am besten über ein paar Tage. Der Neuankömmling sollte am Anfang einen eigenen Raum mit Schlafplatz und Katzenklo haben. Am besten auch mit ner Schmusedecke der alten Katze. So kann sich die neue schonmal an den Geruch gewöhnen. Zuhause angekommen, erstmal ins Katzenzimmer. Und der alteingesessenen Katze am besten die Decke aus dem Transportkorb zum beschnuppern geben. Die alte Katze braucht jetzt ganz viel Zuwendung. Schließlich war sie zuerst da und soll sich nicht vernachlässigt fühlen. Am 2ten Tag könnt ihr versuchen die Katzen schonmal zusammen zu führen. Ideal wäre es, wenn sie z.B durch ein Gitter getrennt sind. So können sie sich sehen und beschnuppern, aber der Abstand ist gewahrt. So gehts dann weiter. Dann natürlich ohne Abtrennung. Das kann durchaus schonmal recht laut mit Gefauche und Geheule zugehen. Das ist aber normal, sie müssen ja ihren Standpunkt kund tun. Bei uns hat das immer recht schnell geklappt. Nach 2 bis 3 Tagen war alles ok. Alles gute :)

Und wie soll das mit einem Freigänger funktionieren???

Der riecht den "Braten" doch gleich und kommt gar nicht erst mehr ins Haus.....

Zudem würde ich einem Rentner kein Kindergartenkind aufzwingen wollen.....

Und Zusammenführungen können TAGE oder auch WOCHEN dauern.....manchmal sogar Monate

0

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen. Klar kann sich da länger ziehen. Bei uns war jedoch nach paar Tagen das schlimmste um. Ob man einer Rentner Katze eine junge verspielte noch antun will, muss man denke ich selbst entscheiden. Das kommt auf die Katze an. Unser Opi und der Zwerg sind ein Herz und eine Seele geworden.

1

Oh weh...da habt ihr euch ja was einfallen lassen.

Grundsätzlich sollte man kein einzelnes, verspieltes, nerviges Jungtier mit einer "alteingesessenen" Katze vergesellschaften.

Ihr könntet zwei kleine Tiger holen, die miteinander spielen können......dann hat der große Kater die Wahl.

Sich mit den kleinen beschäftigen oder sie gänzlich ignorieren.

In der Regel würde ich euch dazu raten, beide Katzen (oder besser: die beiden kleinen und den großen Kater) im Haus (Wohnung) einzusperren - damit der Große nicht flüchten kann und sich der Situation stellen muss während die Kleinen sich an ihre neue Umgebung gewöhnen - AAABER.....:

Das grenzt schon sehr an Tierquälerei! Es ist SOMMER und der Große ist seinen Freigang gewöhnt.

Euch bleibt nur, die Kleinen in der Wohnung zu halten bis sie kastriert sind und raus dürfen (nach ca. 6 Wochen) und das Risiko einzugehen, dass euer Kater vorerst nicht mehr rein kommt.

Evtl. habt ihr ja Glück und er sieht in den Minis keine "Konkurrenz" oder potenzielle Gefahr....ich kenne Kater die tatsächlich noch in die "Vaterrolle" geschlüpft sind und die "Erziehung" völlig fremder Kitten übernommen haben.

Diese Entscheidung könnt also nur ihr treffen, denn ihr kennt den Großen am besten.

Und wenn ihr es ihm nicht zutraut.....dann lasst es besser bleiben.

Irgendwann - ich hoffe für den Großen, gaaaanz spät - wird dieses schöne Plätzchen mit Auslauf frei.....und Straßenkätzchen gibt es immer.......werden leider 2x im Jahr viel zu viele unerwünschte Tigerchen zur Welt gebracht - solange nicht bundesweit die Kastrationspflicht eingeführt wird.

Viel Erfolg bei der Lösungssuche

LG DaRi

Hi,

wie alt ist denn der große Kater?

Wie alt wird die Straßenkatze sein, wenn sie einzieht?

Woher kommt die "Straßenkatze"? Ist es ein Kater oder eine Kätzin?

Es ist ein wenig schwer da einen sinnvollen Tip zu geben, wenn der Altersunterschied unbekannt ist.

October

Freigänger Katze- Alleine oder zu zweit?

Hallo, wir haben dieses Jahr vor, uns wieder einen Kater zu holen. Die Frage die wir uns jedoch stellen, ist, ob wir ihn dann alleine oder lieber noch einen Spielgefährten besorgen sollten. Er wird ein Freigänger sein, weil wir gute Möglichkeiten und vor allem genügend Platz haben (wir wohnen Dörflich, deshalb wenig Verkehr.) In der Nachbarschaft gibt es einige Katzen, die Nachbarn neben uns haben 2 Freigänger, gegenüber einen und außerdem noch in weiteren Straßen. Genügend Katzen würde es Draußen dann also zum Spielen geben, nur ist die Frage, ob er sich mit ihnen auch versteht. Die zwei Nachbarkatzen sind selber noch sehr jung, und da wir uns selbst eine Junges Kätzchen (natürlich erst ab 12 Wochen) holen werden, sind wir uns nicht so sicher, wie die Revierverteidung ausgehen wird. Wir hatten schon oft Katzen, deshalb sind wir keine Newcomer mehr :D Uns stellt sich dann eben die Frage: Ist eine Katze als Freigänger glücklich, oder sollte doch lieber eine zweite dazu? Wir würden uns über Antwort freuen :) Lg

...zur Frage

Wie gewöhnt man ältere Katzen aneinander?keine Babys!

Hallo, wir haben ein Problem. Meine Freundin hat 3 Katzen die alle schon älter sind und sie möchte nun mit ihrem Freund zusammen ziehen, dieser hat auch eine Katze die 13 Jahre ist. Nun meine Frage, wie gewöhnt man die 4 nun aneinander? Besser bei den dreien zuhause und die eine dazu oder lieber die Drei zu der einen setzen? Geht das überhaupt gut? Kennt sich jemand vielleicht damit aus? Im Tierheim kommen ja auch alle Katzen zusammen egal welches Alter. Wäre schön wenn uns da mal jemand helfen kann.

LG

...zur Frage

Katzenleine kaufen -> gute Idee?

Hallo Community, ich wünsche mir einen Hund, kann aber keinen mir holen, weil ich 2 Katzen habe, die Hunde nicht ausstehen können. Und ich gehe gerne mit Hunde spazieren, deshalb habe ich mir überlegt, für meine Katzen, mir eine Katzenleine zu besorgen ^.^ aber ist das eine gute Idee?! ich meine, meine Katzen sind es gewohnt frei zu laufen. Allerdiengst habe ich eine übergewichtige Katze die ein bisschen Bewegung benötigen würde. Am besten wäre eine Leine, die man verstellen kann! so eins ungefähr: (ist aber ne Hundeleine) http://ecx.images-amazon.com/images/I/41EOfp3xy0L.jpg

Wo kriege ich diese Leine für Katzen her?!

Ist das ne gute Idee?!

Wie teuer ist eigendlich so eine Leine?

Wer hat erfahrung damit?

Danke schonmal

...zur Frage

Wie gewöhnt man am besten zwei Kaninchen aneinander?

Wir haben ein Zwergkaninchen (Weibchen) und bekommen demnächst noch ein zweites dazu (Männchen, kastriert). Wie können wir die beiden am besten aneinander gewöhnen? Wer hat Tipps?

...zur Frage

sollte man katzen generell zu zweit als haustier halten?

hi

ich bin 14 und ich habe 2 katzen als haustiere.es waren vorher hauskatzen aber es sind jetzt freigänger. ich halte 2 katzen weil ich glaube dass katzen immer einen artgenossen brauchen egal ob freigang oder wohnungshaltung.auf jedem fall sind meine miezen glücklich,es sind geschwister ein kater und eine katze.sie trennen sich beim freigang fast nie.ich habe jetzt 2 fragen an euch liebe community.1.wäre es am besten wenn man 2 katzen hält egal ob freigänger oder wohnung?2.haben sich meine katzengeschwister lieb? denn sie kuscheln gerne und trennen sich fast nie beim freigang und wenn die eine drinnen ist ist die andere draussen nie mehr als ein paar meter entfernt.lg

...zur Frage

Stimmt es, dass Kater ein größeres Revier haben als weibliche Katzen? (Freigänger Katzen)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?