Wie gewöhne ich mir an, zeitiger ins Bett zu gehen?

6 Antworten

ich muss auch sehen daß ich vor 2 Uhr morgens die Augen zumache weil ich ab 2 Uhr sonst noch alles MÖgliche mache...z.B.Grundreinigung eines Zimmers im haus oder umstellen der Möbel..grins!Fange aber auch vor 9 uhr nicht an zu arbeiten.Als Kind war ich auch schon Eule und ich mußte später um 6 Uhr auf meiner damaligen arbeitsstelle sein.7Jahre waren das und ich weiß bis heute nicht wie ich geschafft habe um 5 Uhr aufzustehen.Hatte ich aber Wochenende oder Urlaub ....zack...ging,s wieder bis in die Puppen!Ich wäre so gerne eine Lerche!!!Langsam immer etwas früher ins Bett uber längere Zeit ist glaube ich die einzige Möglichkeit;-)

An dieser Frage scheitere ich auch andauernd. Wenigstens muß ich nun morgens mit dem Hund raus... das beschleunigt meinen abendlichen Abgang inzwischen um etwa eine Stunde - die aber kostet mich der morgendliche Marsch mit dem Vierbein auch wieder - irgendwie ein Nullsummenspiel...

Man hat es schwer, wenn man eine Eule ist, und keine Lerche. Das Berufsleben begünstigt leider die Letzteren.

@Maienblume: ;-) Genau so ist es.

0

Ich habe mich an recht feste Zeiten gewöhnt. Ist den nächsten Tag arbeiten angesagt, ist spätestens um 22.00 Feierabend! Das war am Anfang auch blöd, weil man zuerst auch noch lange wach herumlag, aber man gewöhnt sich daran. Man muß sich halt zwingen und etwas Disziplin haben!

Ich kann nicht mehr ausschlafen. :(

Hallo. :)

Ich habe ein Problem. Und zwar kann ich seit einiger Zeit einfach nicht mehr ausschlafen. Ich wache immer um 05.30 Uhr auf und kann dann nicht mehr richtig schlafen. Das ist auch so, wenn ich keine Schule habe. Ich bin eigentlich eher ein Nachtmensch. Gehe gern feiern usw. Ich habe auch meinen Lebensstil nicht geändert - davon kann es also nicht kommen.

Dann bin ich den ganzen Tag müde. Und kann aber Abends wieder frühestens um 22:30 Uhr einschlafen. Und ich wache jede Nacht um genau 03:30 Uhr auf. Da dauert es auch wieder mindestens eine halbe Stunde, bis ich wieder eingeschlafen bin. Also habe ich quasi seit Wochen keinen wirklich erholsamen Schlaf mehr.

Was kann ich machen, dass ich wieder ordentlich schlafen kann? Und welche Gründe kann das haben? Das kam einfach vor einigen Wochen. Vom einen Tag auf den anderen.

...zur Frage

Ich kann nicht schlafen / ich bin abends nie müde :/

ich habe zurzeit sehr probleme zu schlafen. Ich gehe als erst um 3 oder 4 uhr morgens ins bett und schlafe dann bis 14uhr oder länger und am abend dann wieder das gleiche an pc facebook,usw. und dann erst wieder um 3 oder 4 uhr ins bett ich schaffe es einfach nicht vorher ins bett zu gehen. Ich habe das gefühl das ich abends/nachts erst richtig wach werde, was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Ich bin übermüdet und es wird jede Woche schlimmer!

Ich hab seit Tagen nicht mehr ausgeschlafen und ich weiß nicht was ich tun soll! Ich muss wegen der Schule um 6.00Uhr aufstehen und Abends geh ich so um 21.00Uhr ins Bett. Früher bin ich später ins Bett gegangen aber dann war es noch schlimmer. Am Wochenende werd ich auch um 6.00 Uhr wach, weil ich das schon gewöhnt bin und Mittagsschlaf kann ich nicht halten.

Es ist shcon so shclimm, dass ich mich nicht mehr richtig in der Shcule konzentrieren kann. Ich erkenn mich nicht mehr wieder, weil ich voher viel Fahrrad gefahren bin und jetzt bin ich viel zu müde und schlaff dazu.

Vor ein paar Tagen bin ich um 17.00 Uhr schon ins Bett gegangen, weil ich richtig ausschlafen wollte, doch ich konnte nicht einschlafen und hab eigentlich die ganze Zeit im Bett gelegen und wollte mich zum Einshclafen zwingen, aber ich bin doch erst um die gewohnte Zeit eingeschlafen.

Ich will auch nicht unbedingt Tabletten nehmen aber wenn es sein muss...

Könnt ihr mir vlt Tipps geben?

Danke!

...zur Frage

Warum bin ich schon 20 Uhr müde?

Hallo ich habe ein Problem. Seit dem 15.11.15 wohne ich in meiner ersten eigenen Wohnung somit habe ich auch am 15.11.15 mein Job begonnen nach dem ich 2 Monate arbeitslos war. Meine Wohnung ist mir viel zu dunkel da ich ganz unten wohne (erdgeschoss) selbst wenn ich alle Rollos oben habe. Und ich arbeite über eine Vermittlungsfirma seit 15.11 bis Ende diesen Jahres bei der Metro als Warenverräumer - immer Nachtschicht - was mich auch nicht stört. Mein Problem ist das ich seit 2-3 Wochen wenn ich denn mal nachts zuhause bin schon um 20 uhr total müde bin vorher war ich um diese Zeit immer hell wach und war meist bis 1 Uhr oder länger wach heute ist es so das ich schon 20/21 uhr ins Bett gehe weil ich so müde bin was mich sehr nervt da ich Abends gerne fern sehen will bzw einfach wieder so lange wach sein will wie vorher und nicht schon so früh schlafen gehen will. Woran kann es liegen das ich so früh müde bin? Kann es an mein Job liegen oder an der Wohnung in der ich mich generell nicht wohl fühle und die mir auch zu dunkel ist? Wenn ich so früh schlafen gehe bin ich natürlich auch schon um 8/9 Uhr wach im Gegensatz zu früher als ich dann immer bis um 10/11 oder länger geschlafen hab. Würde es was bringen wenn ich mich quasi zwinge abends wach zu bleiben zb mit Energydrinks um morgens länger zu schlafen und dann abens wieder so 23 Uhr oder später ins Bett gehen kann also um ein anderen Rhythmus rein zu bekommen? Bitte keine blöden Antworten ich danke euch lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?