Wie gewöhne ich mich wieder an normales und viel Essen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach dir morgens nen shake aus milch, bananen, Haferflocken und etwas honig. Das musst du nur trinken. Dazu kannst du den reguläres Frühstück essen & zwischendrin nüsse & bananenchips.

Hey,

Ganz einfach: Iss wenig Kohlenhydrate, denn sie entzünden dein ganzen
Körper. Ich ernähre mich seit 2 Monaten Low Carb nach Dr.Strunz und bin
von 
ihm begeistert. Ich habe direkt in den ersten Monat 4Kg überschüssigen 
Fett verloren und mein sixpack sansatz kommt heraus.

Dabei muss man sagen, das es am anfang nicht einfach war auf 
kohlenhydrate zu verzichten, d.h kein Zucker, kein Brot, kein reis, kein
Nudeln. Die meisten fragen sich was kann man denn da noch essen? 

Wenn man bisschen Zeit investiert finden man sehr viele und lecker 
sachen die man anstatt kohlenhydrate essen kann wie viele Eiweiße wie 
Fisch, fleisch, Milchprodukte, Quinoa als reisersatz und vieles mehr. 

Nach einigen wochen stellt sich der körper um und verbrennt fett sehr
schnell. Warum? Weil der körper das fett erst dann verbrennen kann, 
wenn keine bzw wenig kohlenhydrate eingenommen werden.

Hoffe dir mit der Frage geholfen zu haben.

Gruß und viel Erfolg

von welchem Sport sprechen wir? Welcher Sport schreibt die genaue Essensmenge vor?

Eishockey 

0
@MauriceJoel

wie viel Kalorien brauchst du so?

wie wärs mit Shakes? Kokosmilch mit Kokosflocken und Haferflocken ... sollte nicht so stopfen und hat auch ordentlich Kalorien

Fisch oder Huhn immer gut mit Öl anbraten

Rührei zb mit 4-6 Eigelb aber nur 2-3 Eiweiß

Nüssen, Samen, Kerne...

1
@onyva

Ich brauche je nachdem 4-5 tausend kcal am tag haferflocken muss ich mich richtig zwingen dass zu schlucken nur mit zucker schmeckt das aber zuviel ist nicht gut. fruchtzucker vertrage ich auch nur bedingt 

0
@MauriceJoel

dann mandelmus, kakao mit vollmilch. es muss nicht alles super gesund sein mit 3000 gesunden kalorien deckst du deine mikronährstoffe schon ab. setz auf fettquellen. viel käse, eigelb, nüsse, öle

1

du gehst an die sache falsch ran. unser problem ist dass wir immer mit unserem begrenzten verstand uns in die körperprozesse eingreifen wollen was oft daneben geht. mein vorschlag: versuche zu lernen auf deinen körper zu hören. wann hast du wirklich hunger, wann fühlst du dich zu schlapp, wann isst du aus zwang? und dann richte dich danach und du wirsr sehen wie der erfolg beim training komnt

Wenn ich nur dann essen würde wenn ich wirklich hunger habe und so ins training starte baue ich in 1 monat soviel ab dass ich kapputt gehe ich muss stopfen 

0
@MauriceJoel

glaub ich nicht . der körper weiss genau wann er was braucht dadurch hab ich viel muskeln aufgebaut

0

Was möchtest Du wissen?